Rekordquoten für ATV im September 2009

5,7 % Monatsmarktanteil bei 12-49 Jährigen in Zeitschiene 03.00 bis 03.00 Uhr

Wien (OTS) - ATV kann im September 2009 einen neuen Rekord feiern:
5,7 % Monatsmarktanteil bei den 12-49jährigen Sehern in der Zeitschiene von 03.00 bis 03.00 Uhr gab es in der Sendergeschichte noch nie. Vor allem das Ergebnis in der Primetime (20.15 - 22.00 Uhr) ist überragend: Hier konnte sich ATV im September sowohl in der Zielgruppe der 12-49jährigen Seher mit 7,6 % Marktanteil, als auch bei den Erwachsenen über 12 Jahren mit 5,5 % Marktanteil als erfolgreichster Privatsender etablieren. ATV ließ damit in diesen Zielgruppen auch die deutsche Konkurrenz, wie RTL, Sat1 oder Pro7 hinter sich. Eigenproduktionen wie "Bauer sucht Frau", "Teenager werden Mütter", "Österreich isst besser! - Das Teenager Camp" oder "Die Lugners" trugen zu diesem tollen Ergebnis ebenso bei, wie Erfolge mit Blockbustern wie "Harry Potter und der Stein der Weisen" oder "Das Haus am See".

Das Ergebnis im Detail: In der Zeitschiene 03.00 bis 03.00 Uhr erreichte ATV im September einen Marktanteil von 5,7 % bei den 12-49jährigen und 4,8 % bei den 12-29jährigen Sehern. Noch besser das Ergebnis in der vermarkteten Kernzeit zwischen 13.00 und 01.00 Uhr. Hier konnte ATV bei den 12-49jährigen Sehern einen Markanteil von 6,2 % erreichen, bei den 12-29 Jährigen 5,4 %. Im Vergleich zum Vorjahr konnte ATV damit seine Performance bei den 12-49jährigen Sehern um 21,6 % steigern (Sept 2008:5,1 % - Sept. 2009: 6,2%).

ATV baute in diesem Monat seine Informationskompetenz weiter aus, neben der täglichen Nachrichtensendung "ATV Aktuell mit Sport" wurde die wöchentliche Diskussionssendung "Am Punkt" mit Sylvia Saringer gelauncht. Das Format startete äußerst erfolgreich, mit den ersten drei Sendungen konnten im Schnitt 81.000 Seher erreicht werden, was durchschnittliche Marktanteile von 5,0 % bei den 12-49jährigen und 4,2 % bei den 12-29jährigen Sehern bedeutet. Auch die Wahlberichterstattung zur Landtagswahl in OÖ und zur Bundestagswahl in Deutschland lief erfolgreich. Die erfolgreichste Nachrichtensendung im September erreichte durchschnittlich 124.000 Seher und Marktanteile von 8,9 % bei den 12-49jährigen und 9,2 % bei den 12-29jährigen Sehern.

Im September 2009 startete ATV mit Eigenproduktionen wie "Bauer sucht Frau", "Teenager werden Mütter", "Österreich isst besser! - Das Teenagercamp" oder "Die Lugners" durch. Top-Produktion blieb hierbei "Bauer sucht Frau" mit bis zu 317.000 Sehern. Ein voller Erfolg in der jungen Zielgruppe der 12-29jährigen Seher ist die Doku-Soap "Teenager werden Mütter", die im Schnitt von 12,4 % dieser Gruppe gesehen wurde. Vor allem die für die Werbungstreibende Wirtschaft wichtige Zielgruppe der 12-29jährigen Frauen wird hiermit erreicht, in der Auftaktsendung konnte ein Marktanteilsrekord mit durchschnittlich 20,9 % gefeiert werden.

Beim Filmprogramm punkteten der Fantasyhit "Harry Potter und der Stein der Weisen" sowie "Das Haus am See" mit Keanu Reeves und Sandra Bullock. "Harry Potter und der Stein der Weisen" erreichte durchschnittlich 11,4 % der 12-49jährigen und 14,0 % der 12-29jährigen Seher. Einen Reichweitenerfolg konnte der Romantikfilm "Das Haus am See" einfahren, durchschnittlich sahen 243.000 Seher zu, die Marktanteile lagen bei 15,6 % bei den 12-49jährigen und 11,1 % bei den 12-29jährigen Sehern.

Die Primetime-Top 5 im September 2009, nach Reichweiten geordnet

Rang Titel Reichweite MA E.12-49 J. MA E.12-29 J. 1 Bauer sucht Frau(6) 277.000 Seher 13,4 % 13,4 % 2 Das Haus am See 243.000 Seher 15,6 % 11,1 % 3 Die Lugners (1) 213.000 Seher 9,4 % 9,9 % 4 Teenager w.Mütter (2) 153.000 Seher 9,4 % 10,3 % 5 Criminal Minds (3) 149.000 Seher 8,6 % 7,6 % Rückfragehinweis:

ATV Privat TV GmbH & Co KG
Alexandra Damms, Leiterin Presse & PR / Pressesprecherin
Tel.: +43-(0)1-21364 - 750
alexandra.damms@atv.at
www.atv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ATP0001