AVISO: Symposium "Jugend - Schlusslicht der Krise" am 7.10.2009

Wien (OTS) - Die Probleme der "heutigen Jugend" wie psychische Störungen, Kriminalität, Gewaltbereitschaft oder Rechtsextremismus werden oft und gerne beklagt. Gleichzeitig trifft die aktuelle Wirtschaftskrise Kinder und Jugendliche in besonderem Maße.

Das KINDERSTIMME-Symposium thematisiert Zusammenhänge: Die Probleme junger Menschen sind keine individuellen Einzelfälle, sondern hängen stark mit den Lebensbedingungen und gesellschaftlichen Antworten darauf zusammen.

Die VertreterInnen der Medien sind herzlich eingeladen.

Symposium "Jugend - Schlusslicht der Krise" ReferentInnen: Martin Schenk, Max Friedrich, Ernst Berger, Barbara Herzog-Punzenberger, Arno Pilgram, Verena Kaselitz (Detail-Programm auf www.kinderstimme.at) Datum: 7.10.2009, 10:00 - 13:00 Uhr Ort: ZOOM Kindermuseum Museumsplatz 1, 1070 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Elisabeth Schaffelhofer-Garcia Marquez; Mobil: 0676/88011-1016;
elisabeth.schaffelhofer@kinderhabenrechte.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0002