EANS-News: K+S Aktiengesellschaft / Erwerb von Morton Salt K+S und Dow Chemical bestätigen Genehmigung der Federal Trade Commission

Kassel (euro adhoc) -

Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent/Meldungsgeber verantwortlich.

Utl.: K+S Aktiengesellschaft / Erwerb von Morton Salt
K+S und Dow Chemical bestätigen Genehmigung der Federal Trade Commission =

Kassel, 28. September 2009

Erwerb von Morton Salt
K+S und Dow Chemical bestätigen Genehmigung der Federal Trade Commission

Die K+S Aktiengesellschaft und The Dow Chemical Company geben heute gemeinsam bekannt, dass die US-Aufsichtsbehörde Federal Trade Commission (FTC) einer Vereinbarung zugestimmt hat, die mit der K+S Aktiengesellschaft getroffen worden ist.

Die Zustimmung der FTC öffnet K+S den Weg, den Erwerb von Morton International Inc. abzuschließen. Beide Unternehmen erwarten den Abschluss der Transaktion (Closing) innerhalb der nächsten Tage.

K+S hat die Forderungen der FTC für den Verkauf von Vermögenswerten in den US-Bundesstaaten Maine und Connecticut bereits erfüllt. Der Einfluss dieser Veräußerungen im Streusalzbereich auf die Geschäftstätigkeit ist gering. Mit dem Erwerb von Morton Salt steigt K+S zum weltweit größten Salzhersteller auf.

Dow will den Erlös aus dem Verkauf von Morton Salt (Transaktionsvolumen: 1,68 Milliarden USD) dazu verwenden, den Restbetrag eines Überbrückungskredits zu tilgen, den Dow genutzt hatte, um den Erwerb von Rohm and Haas teilweise zu finanzieren. Die Tilgung dieser kurzfristigen

Kreditverbindlichkeit kommt Dows Ziel entgegen, das Darlehen bis zum Ende des Jahres zu tilgen.

Über die K+S Gruppe
K+S gehört weltweit zur Spitzengruppe der Anbieter von Spezial- und Standarddüngemitteln, von Pflanzenpflege- sowie Salzprodukten. Mit ihren Produkten und Marken bietet K+S ihren Kunden ein bedarfsgerechtes

Leistungsangebot, das in nahezu allen Bereichen des täglichen Lebens Grundlagen für Wachstum schafft. Die K+S Gruppe beschäftigt mehr als 12.000 Mitarbeiter und erzielte im Jahr 2008 einen Umsatz von knapp 5,0 Milliarden EUR. K+S ist an allen deutschen Börsen notiert (ISIN: DE0007162000, Kürzel: SDF) und im Aktienindex DAX® gelistet. Weitere Informationen über K+S unter www.k-plus-s.com. Über The Dow Chemical Company

Dow ist ein vielseitiges Chemieunternehmen mit einem Umsatz von 58 Milliarden USD und rund 46.000 Mitarbeitern. Durch die Kombination von Wissenschaft und Technik mit dem "Element Mensch" trägt Dow kontinuierlich zur Verbesserung der Lebensqualität weltweit bei. Das Unternehmen liefert seinen Kunden in rund 160 Ländern eine breite Palette von Produkten und Dienstleistungen und verbindet dabei Chemie und Innovation mit den Prinzipien der Nachhaltigkeit. Die Produkte ermöglichen die Bereitstellung von sauberem Trinkwasser, Nahrungsmitteln und Medikamenten sowie die Herstellung von Farben, Verpackungen und Körperpflegeprodukten. Das Unternehmen besitzt 150 Produktionsstandorte in 35 Ländern und stellt ca. 3.300 Erzeugnisse her. Am 1. April 2009 hat Dow die Rohm and Haas Company erworben, ein globales, Spezialprodukte herstellendes Unternehmen mit einem Umsatz in Höhe von 10 Milliarden USD im Jahr 2008, 98 Fertigungsstandorten in 30 Ländern sowie rund 15.000 Beschäftigten weltweit. "Dow" bzw. das "Unternehmen" stehen für "The Dow Chemical Company" oder deren verbundene Unternehmen, sofern nicht ausdrücklich anderweitig vermerkt. Weitere Informationen über Dow unter www.dow.com.

Ihre Ansprechpartner bei K+S:
Presse:
Michael Wudonig
Telefon: +49 561 9301-1262
Fax: +49 561 9301-1666
michael.wudonig@k-plus-s.com

Investor Relations:
Christian Herrmann
Telefon: +49 561 9301-1460
Fax: +49 561 9301-2425
christian.herrmann@k-plus-s.com

Ihr Ansprechpartner bei Dow Chemical:
Bob Plishka, Telefon: +1 989 638-2288, bplishka@dow.com

Ende der Mitteilung euro adhoc

Emittent: K+S Aktiengesellschaft Bertha-von-Suttner-Straße 7 D-34131 Kassel Telefon: +49 (0)561 9301-1100 FAX: +49 (0)561 9301-2425 Email: christian.herrmann@k-plus-s.com WWW: http://www.k-plus-s.com Branche: Chemie ISIN: DE0007162000 Indizes: DAX, Midcap Market Index, CDAX, Classic All Share, HDAX, Prime All Share Börsen: Regulierter Markt/Prime Standard: Frankfurt, Regulierter Markt: Berlin, Hamburg, Stuttgart, Düsseldorf, Hannover, München Sprache: Deutsch

Rückfragen & Kontakt:

Ihre Ansprechpartner bei K+S:
Presse:
Michael Wudonig
Telefon: +49 561 9301-1262
Fax: +49 561 9301-1666

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | CND0003