Hunger auf Kunst und Kultur dankt Theater Akzent für die großzügige Spende

Wien (OTS) - Das Theater Akzent feierte am Samstag, den 19.9. sein 20 Jahre Fest mit einem bunten Programm in den Theatersälen und im Garten. Die gesamten Einnahmen aus Konzerten, Theater- und Tanzvorstellungen sowie dem Galaabend in der Höhe von 3.766 Euro kommen der Aktion "Hunger auf Kunst und Kultur" zu Gute. "Hunger auf Kunst und Kultur" ist eine sozial-kulturelle Initiative, die es Personen, die in prekären finanziellen Verhältnissen leben, ermöglicht, unentgeltlich kulturelle Veranstaltungen zu besuchen. Die Aktion wurde 2003 von Schauspielhaus und Armutskonferenz gestartet und wird seit 2007 von der Stadt Wien unterstützt.

"Wir danken Wolfgang Sturm sehr für sein Engagement und freuen uns über die großzügige Spende. Sie wird für die Weiterführung des erfolgreichen Pilotprojekts Kultur-Transfair, die Entwicklung individueller Kulturvermittlungsprogramme für sozial benachteiligte Menschen eingesetzt. " so Monika Wagner, die Geschäftsführerin von Hunger auf Kunst und Kultur. Am 1.10. werden die Ergebnisse des Pilotprojekts in Kooperation mit KulturKontakt Austria im Rahmen einer Pressekonferenz präsentiert.

Wolfgang Sturm, Direktor des Theater Akzent: "Wir unterstützen diese wichtige Initiative gerne im Rahmen unserer Möglichkeiten."

Rückfragen & Kontakt:

Elke Weilharter
SKYunlimited
Tel.: 0664 4111773
E-mail: elke.weilharter@skyunlimited.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SKY0001