Favoriten: Moderne Kunst zur Frage "Sind Frauen Engel?"

Wien (OTS) - Doris Kofler, Vero Smejkal und Gerti Hopf, alias "Artissima", zeigen von Montag, 28. September, bis Freitag, 9. Oktober, in einer attraktiven Kunst-Schau in der "Galerie im Domenig-Haus" (10., Favoritenstraße 118) ihr Schaffen. Glas-Skulpturen, Sgraffitobilder und Plastiken sind das Ergebnis feinfühliger Auseinandersetzungen mit der für Damen und Herren gleichermaßen bedeutungsvollen Thematik "Frauen sind Engel - Sind Frauen Engel?". Die Bezirksvorsteherin des 10. Bezirkes, Hermine Mospointner, eröffnet am Montag, 28. September, um 18.00 Uhr, die Ausstellung. Zu betrachten sind die Arbeiten jeweils am Montag, Mittwoch und Freitag in der Zeit von 14.00 bis 17.00 Uhr. Der Eintritt in die "Galerie im Domenig-Haus" ist gratis.

Auskünfte via E-Mail: domeniggalerie@hotmail.com

Zusätzlich zu den fixen Öffnungsstunden der Galerie ist ein Besuch der Ausstellung auch zu individuellen Zeiten möglich. Die Galerie-Leitung steht für Termin-Vereinbarungen unter der Rufnummer 0699/19 53 33 61 zur Verfügung. Am Eröffnungsabend ist das Gesangsensemble "die.jazz" zu Gast im "Domenig-Haus". 19 Sängerinnen umrahmen die "feminine" Schau mit Chansons aus den 20er-Jahren. Mag. Bernhard Macheiner konzertiert auf dem Klavier. Mit philosophischen Betrachtungen zum Thema "Engel" wendet sich Doris Kofler an das Publikum. Veranstalter dieser spannenden Ausstellung ist der "Kulturverband Favoriten". Wer Auskünfte über die beteiligten Künstlerinnen und deren Werke benötigt, kontaktiert die Organisatoren am besten per E-Mail: domeniggalerie@hotmail.com .

o Allgemeine Informationen: Galerie im Domenig-Haus: www.domeniggalerie.at

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Telefon: 01 4000-81057
E-Mail: oskar.enzfelder@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0002