OPEN AD - Open Architecture and Design

Partizipative Praktiken in Stadtplanung, Architektur und Design

Wien (OTS) - Die Veranstaltung präsentiert neue Ansätze, die das Prinzip der Offenheit, der Einseh- und Veränderbarkeit des "Konstruktionsplanes der Wirklichkeit" aufgreifen. Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht die Frage, ob sich Open-Source-Strategien, bekannt aus der freien Softwareszene, auch auf die gebaute Umwelt, auf die handfeste Infrastruktur, auf Design und Innenarchitektur anwenden lassen.
Internationale Praktiker und Theoretiker stellen bahnbrechende Projekte vor.

Programm:

Merijn Oudenampsen, http://www.flexmens.org/
Ronen Kadushin, http://www.ronen-kadushin.com/
Rob van Kranenburg, http://www.waag.org/persoon/rob

Die Veranstaltung "Open Architektur und Design" wurde initiiert vom VERLAG NEUE ARBEIT mit Unterstützung von MICROGIANTS INDUSTRIAL DESIGN GMBH und wird im Rahmen der Vienna Design Week 2009 präsentiert.

Idee und Moderation: Armin Medosch

Die Räumlichkeiten werden von der UNIT-Service Gmbh zur Verfügung gestellt.

OPEN AD - Open Architecture and Design Datum: 2.10.2009, 15:00 - 18:00 Uhr Ort: Gewerbepark Breitensee Tor 7, 2.OG Missindorfstraße 21, 1140 Wien Url: google-maps: http://tinyurl.com/mny4de

Rückfragen & Kontakt:

Bernhard Tobola
Tel.: +43(0)699 1630 6611
bernhard@microgiants.com
http://www.ots.at/redirect/verlagneuearbeit

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0003