Simmering: Kurzweilige Führungen im Schloss Neugebäude

Anmeldung zur Schloss-Besichtigung: 0664/574 52 10

Wien (OTS) - Vielerlei architektonische Besonderheiten kann man
bei einem Streifzug durch Schloss Neugebäude (11., Otmar Brix-Gasse 1, nächst Meidlgasse) entdecken. Bei regelmäßigen Touren führt die Historikerin Mag. Helga Rauscher den Teilnehmern die Schönheit der Renaissance-Schlossanlage vor Augen. Den nächsten Rundgang gibt es am Sonntag, 27. September. Darüber hinaus sind für Sonntag, 11. Oktober, und für Sonntag, 25. Oktober, weitere Führungen geplant. Die Besichtigungen starten jeweils um 14 Uhr beim Schloss-Eingang in der Otmar Brix-Gasse 1. Von Erwachsenen wird ein Entgelt in der Höhe von 4 Euro begehrt. Kinder gehen kostenfrei bei den kurzweiligen Führungen mit. Neben diversen Sälen sind der "Löwen-Hof", das "Ballspielhaus", die "Grotte", die "Reiterrampe" und andere interessante Orte zu sehen. Eine telefonische Anmeldung unter der Telefonnummer 0664/574 52 10 ist aus organisatorischen Gründen unbedingt notwendig.

Informationen im Internet: www.schlossneugebaeude.at

Jeweils 1,5 Stunden dauern die Rundgänge im Schloss Neugebäude. Für die Durchführung einer Tour sind mindestens 10 Anmeldungen erforderlich. Die Teilnehmerzahl ist pro Führung auf maximal 35 Gäste begrenzt. Mag. Helga Rauscher erzählt den Besuchern von den seinerzeitigen Planungen und über den Einsatz von Künstlern und Handwerkern bei der Errichtung des Gebäudes. Außerdem redet die Kundige über wechselnde Nutzungen des Bauwerks im Laufe der Zeit. Natürlich kommt auch die Vorgangsweise bei der Sanierung des Gebäudes zur Sprache. Nicht nur Zahlen und Fakten trägt die Expertin vor, manches Anekdötchen aus der Vergangenheit lockert die Exkursion auf. Umfassende Angaben über das Schloss sind im Internet abrufbar:
www.schlossneugebaeude.at . (Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Telefon: 01 4000-81057
E-Mail: oskar.enzfelder@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0003