European Enterprise Awards 2010

Auszeichnung für herausragende Leistungen zur Förderungen von Unternehmertum: Wettbewerb für Städte, Gemeinden und Behörden Einreichungen bis 15. Oktober

Wien (OTS) - Die Europäische Kommission zeichnet auch heuer wieder herausragende Leistungen von öffentlichen Institutionen und öffentlich-privaten Partnerschaften aus, die zur Förderung von Unternehmertum beitragen. Teilnehmen können alle Städte, Gemeinden, Gebietskörperschaften, öffentlich-private Initiativen von Behörden und Unternehmen, Bildungseinrichtungen sowie Wirtschaftsvereinigungen.

Bereits zum vierten Mal jährt sich heuer der Europäische Unternehmerpreis, und der Erfolg gibt den Initiatoren Recht. Mehr als 1.000 lokale und regionale Behörden und Organisationen aus allen EU-Mitgliedsstaaten haben an den bisherigen Wettbewerben teilgenommen. Beachtliche 80 kamen allein aus Österreich! Wie zum Beispiel die Veranstaltungsreihe "Kinderbusinessweek" aus Wien und "NENA - das Netzwerk für nachhaltige Unternehmen" aus Vorarlberg, beide Österreich-Sieger 2008.

Bewerbungen sind bis zum 15. Oktober 2009 an das Bundesministerium für Wirtschaft, Familie und Jugend zu richten. Die zwei besten österreichischen Projekte werden für das europäische Finale im Mai 2010 in Spanien nominiert.

Die European Enterprise Awards werden in fünf Kategorien vergeben:

1. Förderung des Unternehmergeistes
2. Investitionen in Kenntnisse und Fertigkeiten
3. Verbesserung des Unternehmerumfelds
4. Unterstützung der Internationalisierung von Unternehmen
5. Verantwortliches Unternehmertum

Informationen zur Teilnahme

Bundesministerium für Wirtschaft, Familie und Jugend,
Mag. Michael Unterrainer
Tel.: 01/ 711 00 - 5973, E-mail: POST@I6.bmwfj.gv.at, www.bmwfj.gv.at

Weitere Informationen zum Europäischen Wettbewerb unter:
http://www.ots.at/redirect/enterprise

Rückfragen & Kontakt:

com_unit Public Relations, Mag. Susanne Wegscheider
susanne.wegscheider@comunit.at, Tel. 01/407 23 47-14
Mobil: 0664 280 16 18

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0002