24.September: "Sozialdemokratische Antworten auf die Krise"

sozialdemokratische Leitlinien für den österreichischen Finanzmarkt - realwirtschaftliche Maßnahmen gegen die Krise

Wien (OTS/SK) - Am 24. September findet im Parlament eine offene Enquete des SPÖ-Parlamentsklubs zum Thema "Sozialdemokratischen Antworten auf die Krise" statt. Die Enquete ist medienöffentlich und ist unterteilt in zwei Panels. ****

Zeit: 24.September 2009, 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr
Ort: Parlament, Lokal VI, Wien

Wir laden die MedienvertreterInnen herzlich zur Enquete des SPÖ-Parlamentsklub ein.

Donnerstag, 24. September 2009

Panel 1:
"Sozialdemokratische Leitlinien für den österreichischen Finanzmarkt" Andreas Schieder (Staatssekretär im Finanzministerium)
Helmut Ettl (Vorstandsmitglied der Finanzmarktaufsicht)
Karin Küblböck (Österr. Forschungsstiftung für Internationale Entwicklung)
Ewald Nowotny (Gouverneur der Österreichischen Nationalbank)
Sonja Schneeweiss (Europasprecherin des BSA)
Moderation: Kai Jan Krainer (SPÖ-Finanz- und Budgetsprecher)

Panel 2:
"Realwirtschaftliche Maßnahmen gegen die Krise"
Christoph Matznetter (Wirtschaftssprecher der SPÖ)
Hans Moser (Geschäftsführer des Austria Wirtschaftsservice) Stephan Schulmeister (Österreichisches Institut für Wirtschaftsforschung)
Agnes Streissler (Wirtschaftspolitische Projektberatung)
Moderation: Kurt Gartlehner (Technologiesprecher der SPÖ)

U.A.w.g.: Anna Kubesch, SPÖ-Klub, Parlament,
Tel: 01 40 110 3940, anna.kubesch@spoe.at (Schluss) mx/cv

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien,
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0003