Michael Jacksons Mutter trägt Mitschuld Bestseller-Autor Hanspeter Künzler analysiert die Familie des King Of Pop.

Innsbruck (OTS) - Der Frage, welche Verantwortung die Mutter von Michael Jackson an seinem tragischen Leben und seinem frühen Tod hatte, geht Bestseller-Autor Hanspeter Künzler nach: "Alle hacken auf Vater Jackson herum. Er soll Michael zum Erfolg geprügelt haben. Dabei war die Rolle, welche die Mutter in dem Drama einnahm, sehr zwiespältig. Sie hat Joe Jacksons Gewalttätigkeiten geduldet, deshalb ist sie auch mitverantwortlich. Sie hat Michael sogar emotional erpresst, wenn es darum ging, etwas für den Erfolg der restlichen Familie zu tun, das ihm selbst aber gleichzeitig schadete. Deshalb kommt Michaels Mutter in meinem Buch auch auf den negativen Seiten vor. Sie ist mitschuldig an Michaels Leidensgeschichte."

Künzler lebt in London und ist Autor des Bestsellers "Michael Jackson: Black or White - Die ganze Geschichte". Er war bei der letzten Pressekonferenz von Michael Jackson dabei und hat die Karriere des Superstars seit mehr als 25 Jahren verfolgt. In seinem Buch wird in zwei Erzählsträngen das Leben Michael Jacksons beleuchtet: Auf den positiven Seiten seine riesigen Erfolge, auf den negativen Seiten seine zahlreichen Skandale und seine verlorene Kindheit. Das Buch sollte ursprünglich zu seinen in London geplanten Konzerten erscheinen und steht seit vielen Wochen auf den Bestsellerlisten.

Hanspeter Künzler
Michael Jackson: Black Or White - Die ganze Geschichte
254 Seiten, broschiert, mit zahlreichen Abbildungen
ISBN 978-3-85445-305-5; EUR 14,95

Rückfragen & Kontakt:

Hannibal Verlag
Dr. Monika Koch
Falkstraße 25
A-6020 Innsbruck
Tel +43 512 570 345-0
Fax +43 5672 606 90 450
info@hannibal-verlag.de
www.hannibal-verlag.de/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTD0002