Termin: Intervention d' Aspern 09 - Per Aspern ad Astra

Eröffnung des paneuropäisches Après von Brendan Kronheim in Bedenken des 200 Jahrjubiläums der Schlachten von Aspern, Essling und Wagram am 17. September 2009

Wien (OTS) - Die temporäre Installation "Intervention d'Aspern 09" thematisiert den historisch aufgeladenen Raum am und um den Asperner Heldenplatz. In Form einer diskursiven Slideshow, alternierend mit dem Kurzfilm "Aspern" von Martina Höfler und Brendan Kronheim, wird die Frage gestellt, wie man mit nationalmythisch beladenen Kriegsdenkmälern umgehen soll oder kann.

Zur Eröffnung spricht:
Wolfgang Hiller, Leiter des Informationsbüros des Europäischen Parlaments, Wien.

Projektionszeiten: Montag bis Samstag, 19 - 22 Uhr. Interventionsdauer: 17. September - 31. Oktober 2009. Erreichbarkeit: Straßenbahn Linie 26 bis Endstation Asperner Heldenplatz, Buslinie 26A (Richtung Essling) bis Station Siegesplatz.

Ort: Portal der Volksschule Aspern, Asperner Heldenplatz, 1220 Wien Zeit: Donnerstag, 17. September 2009, 18:30 Uhr

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Brendan Kronheim
Tel/ Fax.: +43- (0)1-946 35 34, mailto: brendan.kronheim@chello.at
www.aspern-obelisk.com, www.koer.or.at

Eva-Marina Strauß
Mobil: +43-(0)664-8541055, mailto: eva.strauss@connectingculture.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0001