Tag des Kindes - Kinderrechte endlich in die Verfassung!

Rechte von Kindern müssen gestärkt werden!

Wien (OTS) - Am heutigen Welttag des Kindes macht die Bundesjugendvertretung (BJV) auf die aktuelle Situation von Kindern aufmerksam: "Noch immer werden Kinder zu wenig ernst genommen. Zu viele junge Menschen sind alltäglich mit Gewalt und Armut konfrontiert, chancengleicher Bildungszugang und ausreichend Mitspracherechte bleiben Schlagworte, die noch immer nicht umgesetzt sind. Es ist also höchste Zeit, die Rechte von Kindern in unserer Gesellschaft zu stärken", betont BJV-Vorsitzender Wolfgang Moitzi. "Ein wichtiger Schritt, Kindern den Stellenwert einzuräumen, der ihnen zusteht, ist, die Kinderrechte in Verfassungsrang zu heben. Da sich die UN-Kinderrechtskonvention kommenden November zum 20. Mal jährt, fordern wir die Bundesregierung auf, dieses Vorhaben jetzt endlich umzusetzen", so Moitzi abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesjugendvertretung
Mag.a Nicole Pesendorfer
Öffentlichkeitsarbeit
Tel. 01/214 44 99-15
Mobil: 0676/ 880 111 048
nicole.pesendorfer@jugendvertretung.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BJV0001