Bandscheibenvorfall - eine Bürokomödie für Menschen mit Haltungsschäden

Pressekonferenz

Linz (OTS) - Wie weit darf man gehen, um dem Chef zu gefallen und den Kampf um die berufliche Poleposition zu gewinnen? Weit. Sehr weit sogar. Das zeigt das Theaterstück "Bandscheibenvorfall - eine Bürokomödie für Menschen mit Haltungsschäden", das im Auftrag der Arbeiterkammer Oberösterreich aufgeführt wird.

Anlässlich der Premiere am 23. September möchten wir Sie vorab zu einer Pressekonferenz am Freitag, 18. September 2009, um 11 Uhr, in die Arbeiterkammer Oberösterreich, Volksgartenstraße 40, Seminarraum 2, einladen.

Als GesprächspartnerInnen stehen Ihnen AK-Vizepräsidentin Christine Lengauer und AK-Kulturreferentin Elfriede Sonnberger sowie von theaternyx Claudia Seigmann (Schauspiel und Produktionsleitung) und Regisseur Peter Wolf zur Verfügung.

Bandscheibenvorfall - eine Bürokomödie für Menschen mit Haltungsschäden Pressekonferenz mit AK-Vizepräsidentin Christine Lengauer und AK-Kulturreferentin Elfriede Sonnberger sowie Claudia Seigmann von theaternyx (Schauspiel und Produktionsleitung) und Regisseur Peter Wolf Datum: 18.9.2009, um 11:00 Uhr Ort: Arbeiterkammer Oberösterreich Seminarraum 2 Volksgartenstraße 40, 4020 Linz Url: http://www.arbeiterkammer.com

Rückfragen & Kontakt:

Arbeiterkammer Oberösterreich, Kommunikation
Dr. Sabine Naderer
Tel.: (0732) 6906-2178
sabine.naderer@akooe.at
http://www.arbeiterkammer.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKO0002