salamiNEWS - Meldung der Woche: Hausverstand ermordet. Täter: Anonym!

Wiener Neudorf (OTS) - In einem Blutbad endete ein Zusammentreffen der Werbe-Ikonen Hausverstand und Anonym. Bei einem Casting für die neue Staffel diverser Billa- und Merkur-Werbespots in der Vorführküche der Unternehmenszentrale von REWE in Wiener Neudorf, kochten die Emotionen hoch. Nachdem es unter den Werbestars zu Meinungsverschiedenheiten in Bezug auf die Garderobengröße gekommen war, attackierte Anonym den Hausverstand mit einer überdimensionierten Tiefpreislatte und verletzte Hausverstand am Kopf tödlich.

"Der Täter wurde noch vor Ort von zwei weiteren zufällig anwesenden Werbestars und potentiellen Kandidaten für Dancing Star, dem genmanipulierten Ja! Natürlich Schwein und seinem drogenafinen Bauern, überwältigt", erklärte ein Sprecher der niederösterreichischen Gendameriekommandantur. "Anonym wurde zu psychologischen Tests in die Landesnervernklinik Amstetten-Maur überstellt."

Laut Zeugen wehrte sich Anonym massiv gegen die Verhaftung und brüllte immer wieder. "Jetzt habe ich ihm endgültig den letzten Rest an Verstand aus seinem kranken Hirn geprügelt." REWE verweigerte bis Redaktionsschluss eine offizielle Stellungnahme.

Experten mutmaßten später über die Motive der Bluttat. "Wir vermuten das es zu einer Art gewalttätiger Schizophrenie gekommen ist", erklärt Dr. Mag. Med. Psych. Theodor Gerstermaier. "Der ungeheure Druck absoluter Bekanntheit bei gleichzeitiger Anonymität hat seine Psyche völlig aus dem Gleichgewicht gebracht."

Überraschend meldete sich noch während der Pressekonferenz zu dem Vorfall telefonisch Ex-Vizkanzler Hubert Gorbach zu Wort. Nachdem sein Job-Engagement im neuen Team von Barack Obama nicht zustande gekommen war, wolle er nun die Rolle des Hausverstands für Österreich übernehmen. "My brain to big for Vorarlberg. My Hausintelligence is perfect for hole Austria."

Weitere Meldungen auf http://www.salamiNEWS.at

Rückfragen & Kontakt:

salamiNEWS - Die Nachrichtenagentur für Satire / Niko Formanek
Tel.: 01/595 4124, Email: niko@ican.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ICA0001