Festakt Straßenbenennung nach Selma Steinmetz!

Ehrung einer Widerstandskämpferin

Wien (OTS) - Unter dem Motto "Eine Widerstandskämpferin ehren -einem antisemitischen Prediger die Ehre verwehren!" benennt das Stuwerkomitee in einem künstlerischen Festakt die Arnezhoferstraße für die Dauer eines Tages um in Selma-Steinmetz-Straße!

Johann Arnezhofer, Kommissär zur Ordnung Israelitischer Angelegenheiten organisierte 1670 im Auftrag von Leopold I. die Deportation von Juden aus der Leopoldstadt. Als deutliches Zeichen gegen alle Formen von Antisemitismus, Rassismus und Fremden-feindlichkeit muss die Arnezhoferstraße umbenannt werden! Ein antisemitischer Hetzprediger soll einer Widerstandskämpferin Platz machen! Selma Steinmetz engagierte sich in der "Travail Anti-allemand", 1944 Gestapohaft, Befreiung durch die Resistance. Nach ihrer Rückkehr Aufbau des DÖW und Forschung zur Verfolgung von Roma und Sinti im Nationalsozialismus.

Festakt Straßenbenennung nach Selma Steinmetz! Mit Irma Schwager, Ceija Stojka, Ruzsa Lakatos & Band, Lenny Lakatos, Loni, Severin Mahrer & Friends, Michael Fischer u.a. Datum: 11.9.2009, 17:30 - 22:30 Uhr Ort: Arnezhoferstraße, 1020 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Tina Leisch 0699 19422209 oder 0650 4010052

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0009