mobilkom austria sucht kreative mobile Marketingkonzepte

Einreichfrist für Mobile Marketing Challenge 2009 läuft noch bis 10. Sept. 09

Wien (OTS) - Noch bis zum 10. September 2009 können Werber und Kreative ihre Konzepte und Ideen für Marketing am Handy einreichen. Beim nächsten "MobileMonday", den mobilkom austria als Hauptsponsor unterstützt, werden die spannendsten Konzepte der Mobile Marketing Challenge 2009 prämiert. Vier konkrete Aufgabenstellungen - vom Aufruf zur Blutspende bis zur Werbung für ein fiktives Mundwasser -können bearbeitet werden. Der Gewinner darf "seine" mobile Seite erstellen und auf Vodafone live!, Österreichs größtem mobilen Portal, bewerben.

Als Hauptsponsor des MobileMonday ruft mobilkom austria noch bis zum 10. September 2009 Werber und Kreative zur Einreichung ihrer besten Ideen für Werbekampagnen am Handy auf. Für vier Themenbereiche werden die innovativsten Konzepte gesucht: Das Rote Kreuz möchte vor allem junge Leute zum Blutspenden auffordern, Eye Factory eine augenärztliche Ordination möchte eher älteren Bürgern ihr umfassendes Service anbieten, die First American Bar sucht Ideen für ihre treuen Stammkunden aus der Nachbarschaft und das fiktive Mundwasser "Fresh Bubble Water" will neue Standards in der Mundhygiene setzen. Die genauen Briefings und Details zur Mobile Marketing Challenge 2009 stehen auf http://www.mobilemonday.at bereit.

Mobiles Marketing - Werbeformat mit Zukunft

"Mobile Marketing hat in Österreich noch ein großes Wachstumspotential", erläutert Dr. Reinhard Zuba, Bereichsleiter Marketing bei mobilkom austria. "mobilkom austria hat mit Vodafone live! derzeit mit knapp einer Million Unique Usern pro Monat das größte mobile Portal in Österreich und bietet Werbetreibenden damit eine attraktive Plattform." Der größte Vorteil des mobilen Marketings liegt in der sehr selektiven Ansprache der Zielgruppen. Werbekunden können viel direkter als in anderen Werbeformen nach Alter, Geschlecht und Wohnort ausgewählt werden. Kurzfristige Adaptionen, ständige Optimierung und die Möglichkeit zur Interaktion bieten besondere Chancen für kreative und innovative Werbeformate am Handy. Diese Vorteile und die Reichweite von Vodafone live! kommen dem Gewinner der Challenge zugute, der seine Seite im größten mobilen Portal bewerben darf.

Erfolgreiche Kampagnen als gutes Vorbild

Drei besonders erfolgreiche Kampagnen können als Vorbild für die Einreichungen dienen. "Alle drei Kampagnen zeichnen sich besonders durch ihre Interaktivität aus", beschreibt Reinhard Zuba das Erfolgskonzept. "Damit ist natürlich eine erhöhte Aufmerksamkeit garantiert." So bestand bei der "Vatertag wird kein fader Tag" Bannerkampagne von WEIN & CO die Möglichkeit, einen Gutschein herunter zu laden und im Shop selbst einzulösen. Nescafé Xpress lobte zwei Wochen ein Gewinnspiel aus. Dabei lockten hochwertige Preise und Handy-Content als Sofort-Gewinn. Research In Motion ging für seinen BlackBerry Storm einen ganz neuen Weg. Eine Kombination aus Banner und vorgeschaltetem Werbespot bei mobilen Videos garantierte volle Aufmerksamkeit für das Produkt. Besonderer Vorteil für den Kunden:
Top-Videos, sonst zu Preisen von 5 Euro, konnten gratis genutzt werden. "Die drei Kampagnen lassen die Bandbreite der Möglichkeiten erahnen und unterstreichen die Relevanz des Mediums Mobiltelefon", ist Zuba überzeugt. "Ich bin sicher, dass wir in Zukunft hier spannende Konzepte und einen enormen Zuwachs an Bedeutung der Werbeform erleben werden."

mobilkom austria - Service, Qualität und Innovation für 4,6 Millionen Kunden

mobilkom austria ist mit 4,6 Mio. Kunden und einem Marktanteil von 42,3 % Österreichs führender Mobilfunkanbieter. Das 1996 gegründete Unternehmen bietet unter den Produktmarken A1, bob und Red Bull MOBILE umfassende mobile Lösungen, von Sprachtelefonie und Datendiensten bis hin zu mobilen Business- und Payment-Lösungen. mobilkom austria ist Teil der Telekom Austria Group und beschäftigt in Österreich mehr als 2.100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Vorstandsvorsitzender ist Dr. Hannes Ametsreiter, der zugleich auch Vorstandsvorsitzender von Telekom Austria und Member of the Board der GSM Association (GSMA) - dem internationalen Interessenverband der Mobilfunkindustrie - ist.

Im Geschäftsjahr 2008 erwirtschaftete mobilkom austria einen Umsatz von EUR 1.668,0 Mio., ein bereinigtes EBITDA von EUR 600,7 Mio. und ein Betriebsergebnis von EUR 352,3 Mio.

MobileMonday Austria:

MobileMonday (MoMo) hat in über 150 Städten weltweit eine globale Community mobiler Visionäre geschaffen - und ist seit 2009 endlich auch in Österreich zu Hause. Was im Jahr 2000 in Helsinki klein begann, ist mittlerweile zu einer weltweiten Institution herangewachsen: MobileMonday ist ein Raum zum Netzwerken sowie zum Wissens-, und Erfahrungsaustausch für Pioniere, Experten, Forscher als auch Unternehmer in der mobilen Industrie - stets in entspannter Atmosphäre und immer an einem Montag Abend. Das MobileMonday Chapter in Österreich wird ehrenamtlich von sechs Experten aus der Branche organisiert. Finanziell ermöglicht wird der MobileMonday Austria durch Sponsoren. Unterstützt wird die Initiative im Jahr 2009 durch die Hauptsponsoren mobilkom austria und DIMOCO.

Rückfragen & Kontakt:

mobilkom austria AG
Mag. Werner Reiter, Pressesprecher mobilkom austria
Tel: +43 664 331 2720, E-Mail: w.reiter@mobilkom.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NMO0001