Volkshilfe: Österreichischer Pflege- und Betreuungspreis startet

Die Volkshilfe Österreich vergibt den bundesweiten Pflege- und Betreuungspreis erstmals in drei Kategorien.

Wien (OTS) - Die Volkshilfe Österreich und das pflegenetz prämieren mit dem Österreichischen Pflege- und Betreuungspreis zukunftsweisende Projekte, Aktivitäten und Initiativen, die innovative Lösungen für den Bereich Pflege und Betreuung entwickelt haben. "Gewürdigt werden soll das Engagement all jener, die sich der schwierigen Aufgabe der Pflege und Betreuung alter und kranker Menschen annehmen. Vor dem Hintergrund des österreichweiten Arbeitkräftemangels im Pflege- und Betreuungsbereich ist es besonders wichtig, die Arbeit von Pflege- und Betreuungspersonen in das Rampenlicht zu rücken und die Attraktivität dieser Berufsgruppe zu steigern ", so der Präsident der Volkshilfe Österreich Univ. Prof. Dr. Josef Weidenholzer.

Der Pflege- und Betreuungspreis 2009 ist mit einem Preisgeld von insgesamt 5.000,00 EUR dotiert. Für die prämierten MitarbeiterInnen gibt es wertvolle Sachpreise wie einen Kurzurlaub in Österreich, zu gewinnen.

Der Österreichische Pflege- und Betreuungspreis wird dieses Jahr erstmals in drei Kategorien vergeben:

Kategorie 1: Pflege- und Betreuungspreis für Organisationen:

Die eingereichten Projekte, Aktivitäten und Initiativen können aus allen Arbeitsfeldern der gemeinnützigen Einrichtungen, Dienste, TrägerInnen, Verbände und anderer gemeinnütziger Organisationen stammen, die in der Praxis mit der Versorgung pflege- und betreuungsbedürftiger Personen befasst sind.

Kategorie 2: Pflege- und Betreuungspreis für pflegende Angehörige:

200.000 Menschen in Österreich werden von Angehörigen betreut und gepflegt, das sind rund 80% aller Pflegebedürftigen. Mit dem Pflege-und Betreuungspreis werden pflegende Angehörige ausgezeichnet, die sich aus ihrer eigenen Betroffenheit heraus durch ihr gesellschaftliches Engagement für das Thema verdient gemacht haben. Einsendeschluss für die Kategorien 1 und 2 ist der 2. Oktober 2009 Die PreisträgerInnen der Kategorien "Organisationen" und "pflegende Angehörige" werden von einer Fachjury ausgewählt, die aus ExpertInnen aus dem Pflege- und Betreuungsbereich zusammengesetzt ist.

Kategorie 3: Pflege- und Betreuungspreis für MitarbeiterInnen aus Pflege und Betreuung

Heuer werden neben den Organisationen auch erstmals einzelne MitarbeiterInnen aus den Bereichen Pflege und Betreuung mit dem Pflegepreis ausgezeichnet. Gewürdigt wird damit das besondere Engagement der Menschen in Pflege- und Betreuungsberufen.
"Die größte Berufsgruppe im Gesundheitsbereich ist das Pflege- und Betreuungspersonal. Sie als wichtige Akteure anzuerkennen und die Bedeutung effektiver Pflegemaßnahmen in den Vordergrund zu stellen, ist uns mit dem Pflegepreis ein Anliegen!", hofft der Volkshilfe Präsident auf zahlreiche Einreichungen.

Die GewinnerInnen der Kategorie "MitarbeiterInnen aus dem Pflege-und Betreuungsbereich" werden mittels Publikumswahl auf www.volkshilfe.at/pflegepreis2009 ermittelt. Start für das Online Voting ist der 17. August 2009

Preisverleihung

Die Preisverleihung findet am 6. November 2009 um 16.30 Uhr im Rahmen des pflegekongress09 im Austria Center Vienna statt.

Mehr Informationen, Ausschreibungsunterlagen und Onlineeinreichung unter: http://www.volkshilfe.at/pflegepreis2009

Die Volkshilfe in Österreich

Die Volkshilfe zählt zu den fünf größten AnbieterInnen von Pflege-und Betreuungsleistungen in Österreich. Sie ist eine gemeinnützige, überparteiliche und überkonfessionelle Organisation und hat mit ihren starken Mitgliedsorganisationen über 8.000 MitarbeiterInnen und zahlreiche ehrenamtliche/freiwillige HelferInnen. Neben der Pflege und Betreuung alter, kranker Menschen und Menschen mit Behinderungen erfüllt sie zahlreiche weitere soziale Aufgaben (Kinderbetreuung, Armutsbekämpfung, Arbeitsmarktintegration, Internationale Hilfsprojekte).

Das pflegenetz

pflegenetz geht mit dem Selbstverständnis auf Menschen zu, eine Plattform für alle relevanten Informationen und Anliegen von Berufsausübenden, Betroffenen und Angehörigen in der Gesundheits- und Krankenpflege zu sein.

Wir agieren international, kooperieren mit relevanten anerkannten Institutionen und Personen, die für Berufsausübende, Betroffene und Angehörige neue Perspektiven ermöglichen.

Wir sind Partner in allen Belangen, die Situationen von Pflegepersonen, Betroffenen und Angehörigen erleichtern und idealerweise prozesshaft verändern.

Der Österreichische Pflege- und Betreuungspreis wird vom Bundesministerium für Arbeit, Soziales uns Konsumentenschutz gefördert und von Novartis und den österreichischen Lotterien unterstützt.

Rückfragen & Kontakt:

Mag.a Ilse Leidl
Projektkoordinatorin
Tel: 0676 834 02 238; E-Mail: ilse.leidl@volkshilfe.at

Erwin Berger MAS
Leiter Kommunikation
Tel: 0676 83 402 215; E-Mail: erwin.berger@volkshilfe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VHO0001