Denkmaier: Entscheidung gegen NVP ist ein notwendiges und eindeutiges Zeichen gegen Rechtsextremismus

Nationale Volkspartei darf bei der Landtagswahl in OÖ nicht antreten

Linz (OTS) - Die als rechtsextrem eingestufte Nationale
Volkspartei (NVP) darf nicht zur Landtagswahl in Oberösterreich am 27. September antreten, das wurde heute in der Sitzung der Landeswahlbehörde einstimmig beschlossen. "Ich bin froh, dass das Ergebnis mit diesem Inhalt und einstimmig zustande gekommen ist. Das ist ein eindeutiges Zeichen gegen Rechtsextremismus und NS-Wiederbetätigung", stellt Landesgeschäftsführer Mag. Christian Denkmaier dazu fest.

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Oberösterreich
Medienservice
Gerald Höchtler
Tel.: (0732) 772611-22
gerald.hoechtler@spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS40001