Mobileye N.V. kündigt mit der Einführung von Mobileye C2-170(TM) die Erweiterung seiner Zubehörmarkt-Produktpalette an

Amsterdam (ots/PRNewswire) - Mobileye N.V., ein weltweiter
Vorreiter und Marktführer im Bereich der sichtbasierten Fahrerassistenz- und Antikollisionssysteme, hat heute mit der Einführung des neuen Mobileye C2-170 die Erweiterung seiner Zubehörmarkt-Produktpalette angekündigt. Das neue Produkt ist ein Fahrsicherheitssystem, das speziell für Zubehörmarktanwendungen entwickelt wurde und das ohne Umstände in alle PKWs oder gewerblich genutzte Fahrzeuge eingebaut werden kann.

Das Mobileye C2-170 ist eine moderne, umfassende Ein-Kamera-Lösung zur Unfallprävention und -verringerung, die in der Kategorie "Fleet Safety Product" (Sicherheitsprodukt für Fahrzeugflotten) mit dem renommierten "Fleet Safety Forum Award for Excellence 2009" ausgezeichnet wurde (über den Mobileye-Händler Eyedrive Systems). Schirmherr der Auszeichnung ist "Brake", eine britische, gemeinnützige Einrichtung für Sicherheit im Strassenverkehr.

Das auf Mobileyes viel gepriesenen Fahrzeug- und Spurerfassungssystemen basierende, neue Produkt verwendet eine hochwertige und hochsichtbare Displayeinheit, die sich durch klare, eindringliche Symbole und Anpassungsoptionen auszeichnet.

Es handelt sich hierbei um eine Drei-in-Eins-Sicherheitslösung zur Unfallprävention und -verringerung. Das Mobileye C2-170 warnt den Fahrer vor Kollisionen mit voranfahrenden Fahrzeugen (sowohl auf Autobahnen als auch auf Stadtstrassen), beim unbeabsichtigten Verlassen der Fahrspur und bei Nichteinhaltung der erforderlichen Abstände.

"Das Mobileye C2-170 wird sich in den nächsten Monaten zu Mobileyes Vorzeigeprodukt im Zubehörmarkt entwickeln," so Isaac Litman, Mobileyes VP Sales und Marketing. Das neue Produkt reiht sich in unsere Produktpalette an preisgekrönten Antikollisions- und Fahrerassistenzsysteme ein und ist gleichzeitig die einzige Lösung im Zubehörmarkt, die die drei wesentlichen Warnfunktionen in einem Gerät vereint. Das Mobileye C2-170 beinhaltet eine Kamera, die im Inneren des Fahrzeugs hinter der Windschutzscheibe angebracht wird. Das System nutzt Mobileyes einzigartige Fähigkeit, die Entfernung zu Fahrzeugen und Fahrbahnmarkierungen zu erfassen und zu messen, und ermöglicht es dem Fahrer durch rechtzeitige Warnungen, mögliche Kollisionen zu vermeiden.

Über Mobileye

Das in den Niederlanden ansässige Unternehmen Mobileye N.V. verfügt über F+E-Einrichtungen in Israel und Niederlassungen in den USA, Zypern und Japan. Mobileye ist Technologieführer im Bereich der modernen Bilderfassungs- und Bildverarbeitungstechnologie für Fahrzeuganwendungen. Das Produktangebot des Unternehmens deckt das gesamte Spektrum an Sichtanwendungen ab. Mobileyes einzigartige, monokulare Sichtplattform fungiert als drittes Auge und hilft dem Fahrer, die Sicherheit zu verbessern und Unfälle zu vermeiden. Gleichzeitig revolutioniert es die Art des Fahrens. Mobileyes Produkte mit proprietären Softwarealgorithmen, die im EyeQ(TM)-System enthalten sind, wurden seit 2007 in Modelle der Marken BMW, GM und Volvo integriert. Weitere Informationen finden Sie unter:
http://www.mobileye.com

Kontaktinformationen für Mobileye N.V.: Nicolas Slobinsky Marketing & Communications Manager Tel.: +972-2-5417384 nicolas.slobinsky@mobileye.com

Rückfragen & Kontakt:

Kontaktinformationen für Mobileye N.V.: Nicolas Slobinsky, Marketing
& Communications Manager, Tel.: +972-2-5417384,
nicolas.slobinsky@mobileye.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0001