AVISO 5.8., 19 h, Tel Aviv Beach: Wien gedenkt den Hassverbrechen in Tel Aviv

Grüne Andersrum und Rechtskomitee Lamnda rufen zum Handeln gegen Homophobie auf

Wien (OTS) - Homophobie und Hassverbrechen finden überall in der Welt statt. Am 2. August erreichte uns die schreckliche Nachricht über ein Hassverbrechen in Tel Aviv. Ein Mann erschoss einen jungen Mann und eine junge Frau in einem Lesben- und Schwulenzentrum. Elf Menschen wurden verletzt.

Um Solidarität mit den Opfern, Angehörigen und der lesbisch-schwulen Community in der offenen und kreativen Stadt Tel Aviv zu zeigen, aber auch auf die Hassverbrechen weltweit hinzuweisen, rufen die Grünen Andersrum und das Rechtskomitee Lambda zum "Tel Aviv Memorial" auf.

Ort: Tel Aviv Beach, Donaukanal, 1020 Wien (U2/U4 Schottenring, Ausgang, Herminengasse)
Zeit: Mittwoch, 5. August, 19 Uhr

Mit:

Guy Feldman, stv. Botschafter Israels in Österreich
Marco Schreuder, Landtagsabgeordneter und Sprecher der Grünen Andersrum Wien
Simone Dinah Hartmann, freie Autorin und Aktivistin
Ein Vertreter oder Vertreterin der SPÖ/SoHo (angefragt)
Dr. Michaela Tulipan, Rechtskomitee Lambda
Maria Vassilakou, stv. Bundessprecherin der Grünen
Mag. Raimund Fastenbauer, Generalsekretär der Israelitischen Kultusgemeinde Wien

Grußwort: Ron Huldai, Bürgermeister von Tel Aviv
DJ-Line: Shane (Sündikat)

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat, 0664 831 74 49
http://wien.gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GKR0001