Ben & Jerry's: Das Kulteis aus Amerika jetzt in Österreich

Wien (OTS) - Seit der Markteinführung im April 2009 ist das amerikanische Kulteis Ben & Jerry's ein durchschlagender Erfolg. Die beliebtesten Sorten: "Cookie Dough" gefolgt von "Chocolate Fudge Brownie".

All jene die das außergewöhnliche Eis in anderen Ländern bereits schätzen gelernt haben - dürfen sich freuen: Seit April gibt es "Cookie Dough" mit richtig großen Keksteigstücken, "Chunky Monkey", mit Bananen, Fairtrade zertifiziert, Knusperstückchen und knackigen Walnüssen oder "Chocolate Fudge Brownie" mit dicken Browniestücken auch hierzulande.

Rüdiger Eggers, Geschäftsführer der Bagel Station in Wien: "Cookie Dough ist bei uns die Nummer eins. Die meisten unserer Kunden kennen Ben & Jerry's von diversen Reisen und sind total begeistert, dass man es jetzt auch in Österreich bekommt."

Ben & Jerry's Eis gilt heute weltweit als Inbegriff für amerikanische Eiscreme vom Allerfeinsten. Neben der Verwendung hochwertiger Zutaten - Ben & Jerry's Eis setzt unter Anderem auf große Stücke für große Genießer, künstliche Farb- oder Aromastoffe werden selbstverständlich nicht verwendet, das Eis ist koscher und auch für Vegetarier geeignet - hat man bei Ben & Jerry's weitere wichtige Maximen: Die Investition in klimafreundliche Kühltechnologien, die Verwendung von Fairtrade Zutaten und zahlreiche soziale Aktivitäten.

Ben & Jerry's ist daher viel mehr als einfach nur ein Eis. Ben & Jerry's ist gefrorene Philosophie und Lebensart. Die Geschichte von Ben & Jerry's begann vor mehr als 30 Jahren in einer umgebauten Tankstelle in Burlington, Vermont. Dort eröffneten die überzeugten Hippies Ben Cohen und Jerry Greenfield ihren ersten Scoop Shop. Ihr außergewöhnliches Eis wurde schon drei Jahre danach vom Time Magazine zum "besten Eis der Welt" gekürt.

Step by step wird Ben & Jerry's jetzt auch Österreich erobern. Auf www.benjerry.at findet man die aktuelle Liste der Verkaufsstellen, derzeit sind es schon fünfmal so viel wie zum Start im April. "Die meisten haben uns über das Internet gefunden", so Eggers, denn klassisch geworben wird nicht. Man setzt auf den Webauftritt, der neben viel Wissenswertem rund um's Eis und seine Gründerväter auch kultige Features wie den "Flavour Graveyard" bietet, auf die dazugehörige Mundpropaganda und der Erfolg gibt recht. Eggers: "Es passt einfach perfekt zu unserer Zielgruppe. Seit wir Ben & Jerry's führen, konnten wir unseren Umsatz um etwa 10 - 15 Prozent steigern!"

Manche Shops erzielen mit den außergewöhnlichen Sorten an manchen Tagen bis zur Hälfte ihres Tagesumsatzes. Und das - ganz untypisch für Eis - sogar schon bei Außentemperaturen, die nicht im Sommerhoch sind. Das Geheimnis: Die deutlich dichtere Konsistenz, die es nicht zum klassischen Sommereis macht, sondern dafür sorgt, dass Ben & Jerry's zum Beispiel, wie man es aus den USA kennt, direkt aus dem 500ml-"Pint" als kulinarischer Begleiter zum Film aus der Videothek gelöffelt wird.

Ben & Jerry's Eis gibt's in 500 ml -"Pints" (unverb. empf. LVP:
5,99 Euro) und 150 ml- "Shorties" (unverb. empf. LVP: 2,99 Euro).

Rückfragen & Kontakt:

november_pr:
Ines Glatz-Deuretzbacher/ Mag. (FH) Victoria Hala
Tel: (+43) 1 585 11 04
E-Mail: id@november.at
vh@november.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0004