ARBÖ: Kostenloser Test von E-Zweirädern in Oberösterreich

Linz (OTS) - Angesichts von Parkplatznot, Staus, gestiegener Autokosten und nicht zuletzt wegen der Klimadiskussion erfreuen sich Zweiräder immer größerer Beliebtheit. Eine wahre Renaissance erlebt das Fahrradfahren, freut sich der 1899 als Radfahrverband gegründete ARBÖ. Heute, Donnerstag, wurde von der Linz AG und dem ARBÖ Oberösterreich die erste Verleihstation für Elektro-Zweiräder präsentiert.

"Alle interessierten Radler haben damit die Möglichkeit, die neuesten E-Fahrräder und E-Scooter zu testen. Für die ersten 150 ist es gratis", freut sich ARBÖ Oberösterreich-Chef Thomas Harruk. Mit dem Elektroantrieb kommt man garantiert nicht ins Schwitzen und erreicht schnell, lautlos und ohne Parkplatzsorgen sein Ziel. Um auch den Sicherheitsanforderungen Rechnung zu tragen, erhalten die ersten 100 Testerinnen oder Tester einen Fahrradhelm gratis, zur Verfügung gestellt von Verkehrsreferent Dipl.Ing. Erich Haider.

Die Verleihstation für Elektro-Zweiräder befindet beim ARBÖ, Hafenstraße 6, 4020 Linz. Täglich geöffnet von 7 bis 20 Uhr.

Nähere Infos dazu in Kürzte auf www.linzag.at.

Rückfragen & Kontakt:

ARBÖ Oberösterreich
Dir. Thomas Harruk
Tel.: 0664/60 123 535
mailto: thomas.harruk@arboe.at
http://www.arboe-oberoesterreich.at/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAR0002