Dienstwagen: BZÖ-Pressedienst zu Bures und BMVIT

Wien (OTS) - Das BZÖ dankt dem BMVIT für die unaufgeforderte Bekanntgabe der Urlaubsgepflogenheiten von SPÖ-Ministerin Bures, die offiziell vornehm per Flugzeug in den Skiurlaub reist. Es ist für die jetzige Verkehrsministerin Bures zu hoffen, dass sie sich diese Urlaubsflüge nicht mit der Senatorkarte und Bonusmeilen bezahlen lässt. Die vom BZÖ genannte Fahrt mit Dienstwagen und Chauffeur in den Winterurlaub bezieht sich aber auf die Zeit von Bures als Frauenministerin. Wir warten daher gespannt auf die Antwort des Bundeskanzleramtes.

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat Parlamentsklub des BZÖ

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BZC0003