"Tauern SPA World": Landeshauptfrau Burgstaller besucht Baustelle

Kaprun (OTS) - Ein dreiviertel Jahr nach dem Spatenstich
überzeugte sich LH Mag. Gabi Burgstaller persönlich von den Fortschritten auf der Baustelle der "Tauern SPA World" in Kaprun. Bis zu 250 Menschen arbeiten derzeit mit Hochdruck an der Errichtung des Großprojekts. Mit Eröffnung des neuen Resorts der Vamed Vitality World im Dezember 2010 werden circa 200 Arbeits- und Ausbildungsplätze im Pinzgau dauerhaft geschaffen.

Gesundheitsreferentin Landeshauptfrau Mag. Gabi Burgstaller besuchte heute die über 48.000 Quadratmeter umfassende Großbaustelle der "Tauern SPA World" in Kaprun. Dort entstehen derzeit ein Vier-Sterne-Resorthotel mit 320 Betten und hoteleigenem Spa sowie die Spa World für Tagesgäste mit Saunawelt und Gastronomie. Das Resort wird seinen Gästen in Zukunft spektakuläre Panoramablicke auf die imposante Bergwelt des Nationalparks Hohe Tauern bieten. Die von der international tätigen Vamed Gruppe geleiteten Bauarbeiten sind bislang plangemäß verlaufen, man ist dem Zeitplan sogar etwas voraus. Die Eröffnung der Anlage ist für Dezember 2010 geplant.

Landeshauptfrau Burgstaller: "Ich bin beeindruckt von den enormen Baufortschritten, die in der kurzen Zeit seit dem Spatenstich im September 2008 gemacht wurden. Salzburg erhält mit der 'Tauern SPA World' ein neues gesundheitstouristisches Leitprojekt, das nicht nur eine Oase der Erholung, sondern auch viele neue Arbeitsplätze schaffen wird."

200 neue Arbeitsplätze werden geschaffen

"Bis zu 250 Menschen arbeiten derzeit mit Hochdruck an der Fertigstellung des 83 Millionen-Euro-Projektes. Rund 200 Arbeits- und Ausbildungsplätze werden mit Vollbetrieb des Resorts dauerhaft geschaffen", weist die Arbeitsmarktreferentin auf den Beschäftigungseffekt des Bauvorhabens hin.

Der Bereich "Gesundheit und Wellness" habe großes Entwicklungspotenzial, zeigte sich Landeshauptfrau Gabi Burgstaller beim Baustellenbesuch überzeugt. "Die 'Tauern Spa World' wird ein Vorzeigeprojekt, das neue Gästegruppen für das Bundesland Salzburg erschließen wird", so Burgstaller weiter. Das Land Salzburg wird rund 6 Millionen Euro zum Projekt beisteuern und hat bereits rund 320.000 Euro an Zuschüssen für Bohrkosten und andere Vorarbeiten geleistet.

Fertigstellung im Dezember 2010

Dazu Tayfun Ucar von der Errichter- und Betreibergesellschaft VAMED: "Wir sind sehr zufrieden mit dem bisherigen Verlauf der Bauarbeiten. Unsere langjährige Erfahrung sowohl im Bau als auch im Betrieb von Thermen- und Gesundheitseinrichtungen hat uns geholfen, gemeinsam mit unseren Partnern einen reibungslosen Ablauf der Bauarbeiten sicherzustellen. Der Fertigstellung im Dezember 2010 steht aus heutiger Sicht nichts mehr im Wege."

Konzipiert wurde das Resort als wetter- und saisonunabhängige Ganzjahreseinrichtung, die das bestehende touristische Angebot der Winter- und Sommersportregion ergänzt, neue Gästegruppen im Marktsegment Gesundheit und Wellness ansprechen soll und den Einheimischen zur Erholung dient.

Tayfun Ucar, Vamed: "Wir wollen bei der 'Tauern SPA World' die Ursprünglichkeit der Natur mit dem anspruchsvollen Ambiente eines Vier-Sterne-Resorts verbinden. Das atemberaubende Panorama,gekoppelt mit hochwertigen Wellness-Angeboten und ansprechender Architektur, wird der 'Tauern SPA World' ein einzigartiges Profil im internationalen Thermensegment verleihen."

Starke regionale Partner stellen Erfolg sicher

An der Errichtung der "Tauern SPA World" sind die Gemeinde Kaprun mit ihren Partnergemeinden, die Tourismusverbände, namhafte Banken unter der Federführung des Raiffeisenverbandes Salzburg, regionale Tourismusbetriebe sowie die VAMED beteiligt. Darüber hinaus wird das Projekt vom Land Salzburg unterstützt und mit Mitteln des Bundes (BMWFJ) gefördert.

Über VAMED VITALITY WORLD

Der international tätige Gesundheitskonzern VAMED engagiert sich seit 1993 im Thermen- und Wellnessbereich und gründete 2006 die VAMED VITALITY WORLD (VVW). Diese betreibt derzeit sechs der beliebtesten heimischen Thermen- und Gesundheitsresorts - den AQUA DOME - Tirol Therme Längenfeld, die Therme Geinberg, die Therme Laa - Hotel und Spa, die Therme Wien-Oberlaa, das Dungl Medical-Vital Resort und das Gesundheitszentrum Bad Sauerbrunn.

1,9 Millionen Gäste haben 2008 die Thermen der VAMED VITALITY WORLD, Österreichs größtem Thermenbetreiber, besucht.

Links:

www.vitality-world.com, www.vamed.com

Weitere Bilder unter:
http://pressefotos.at/m.php?g=1&u=62&dir=200907&e=20090715_s&a=event

Rückfragen & Kontakt:

Agentur: The Skills Group
Mag. Sigrid Petschko-Jenewein, Mobil: 0664 / 400 86 19
petschko@skills.at
Mag. Niklas Jelinek, Tel.: 01 / 505 26 25, jelinek@skills.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SKI0001