Die Paul Lazarsfeld-Gesellschaft für Sozialforschung (PLG) lädt ein zur PRESSEKONFERENZ am 13. Juli 2009, 10.00 Uhr

NACH DEN WAHLEN ZUM EU-PARLAMENT - Erste Ergebnisse einer Nachwahluntersuchung

Wien (OTS) - - Wer sind die WählerInnen? Wer sind die Nicht-WählerInnen?

Soziodemographie, (politische) Einstellungen, soziale Integration und Zukunftsängste als Beschreibungsfaktoren

- Gründe für eine Wahlbeteiligung

Zufriedenheit mit der EU, Veränderungswünsche, Mitbestimmung, politische Überzeugung, Denkzettelwahl, etc.

- Gründe, nicht zur Wahl zu gehen

Politisches Desinteresse, EU-Skeptizismus, Gefühl der Machtlosigkeit,innenpolitische Gründe, etc.

Einleitung:

Dkfm. Dr. Heinz KIENZL

Präsentation der Studienergebnisse:

KR Franz BIRK
Mag. Marc BITTNER

Termin: Montag, 13. Juli 2009, 10.00 Uhr

Ort: Café Griensteidl (Karl Kraus-Saal)
1010 Wien, Michaelerplatz 2

Rückfragen & Kontakt:

Paul Lazarsfeld-Gesellschaft für Sozialforschung (PLG)
Tel: (+43-1) 319 44 45
office@plg.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0008