EANS-News: PNE WIND AG mit Joint Venture in den kanadischen Windenergiemarkt

Cuxhaven (euro adhoc) -

Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent/Meldungsgeber verantwortlich.

Cuxhaven, 22. Juni 2008 - Der Windparkprojektierer PNE
WIND AG weitet seine internationalen Aktivitäten erneut aus und macht den ersten Schritt in den kanadischen Windenergiemarkt. Die Tochtergesellschaft PNE WIND USA Inc. hat mit der kanadischen BCP Renewable Energy Ltd. ein Joint Venture für die künftige Zusammenarbeit abgeschlossen.

Als Joint Venture Partner werden sich die Gesellschaften an Ausschreibungen für Windparks in der kanadischen Provinz Saskatchewan beteiligen. In Saskatchewan werden Windpark-Projekte vom regionalen Energieversorgungsunternehmen SaskPower ausgeschrieben. Eine solche Ausschreibung wird dort in nächster Zeit erwartet.

Kelly Lloyd, Generalmanager der PNE WIND USA, ist sehr erfreut über die Zusammenarbeit mit BCP Renewable Energy Ltd: "Wir erwarten auch in Kanada einen kräftigen Ausbau der Windenergie in den kommenden Jahren. Hier steht die Windenergie noch am Anfang ihrer Entwicklung und mit unserer kanadischen sowie internationalen Erfahrung erwarten wir, Windpark Projekte in Kraftwerksgröße für SaskPower entwickeln zu können."

Chad Eggerman, Director der BCP Renewable Energy Ltd. betont, dass sich mit dem Beginn dieser Kooperation vielversprechende Perspektiven ergeben: "Wir erweitern unsere Liste mit bereits zahlreichen Windpark-Standorten in Saskatchewan, ganz Kanada sowie anderen Region der Welt ständig. Ich bin überzeugt, dass wir mit der Expertise von Kelly Lloyd und der Erfahrung der PNE WIND AG die Realisierung zahlreicher Windparks in den weiten und windigen Prärien Saskatchewans sowie in ganz Kanada erleben werden."

Unternehmensprofil

Die PNE WIND AG mit Sitz in Cuxhaven plant und realisiert Windpark-Projekte an Land (onshore) sowie auf hoher See (offshore). Dabei liegt die Kernkompetenz in der Entwicklung, Projektierung, Realisierung und Finanzierung von Windparks sowie deren Betrieb bzw. Verkauf mit anschließendem Service. Bisher errichtete das Unternehmen 92 Windparks mit 535 Windenergieanlagen und einer Gesamtnennleistung von 770 MW.

Neben der Geschäftstätigkeit im etablierten deutschen Heimatmarkt expandiert die PNE WIND AG zunehmend in dynamische Wachstumsmärkte und ist über Joint Ventures bereits in Ungarn, Bulgarien, Türkei, Großbritannien, Irland und Rumänien vertreten. In diesen Ländern werden gegenwärtig Windpark-Projekte mit einer Nennleistung von bis zu 1.400 MW bearbeitet, die mittelfristig realisiert werden sollen. Außerdem wurde eine Tochtergesellschaft in den USA gegründet. In Deutschland (onshore) befinden sich derzeit Windpark-Projekte mit mehr als 300 MW Nennleistung in der Bearbeitung.

Darüber hinaus entwickelt die PNE WIND AG Offshore-Windpark-Projekte, von denen zwei große Vorhaben in deutschen Gewässern bereits genehmigt sind. Auch für den Offshore-Bereich wird der Einstieg in aussichtsreiche Auslandsmärkte geprüft.

Emittent: PNE Wind AG
Peter-Henlein-Str. 2-4
D-27472 Cuxhaven
Telefon: +49(0)4721 718 06
FAX: +49(0)4721 718 373
WWW: http://www.pnewind.com
Branche: Alternativ-Energien
ISIN: DE000A0JBPG2, DE000A0B9VG7
Indizes: CDAX, Prime All Share, Technologie All Share
Börsen: Open Market (Freiverkehr): Hamburg, Stuttgart, Hannover, München, Regulierter Markt/Prime Standard: Frankfurt, Freiverkehr: Berlin, Düsseldorf
Sprache: Deutsch
~

Ende der Mitteilung euro adhoc

Rückfragen & Kontakt:

PNE WIND AG
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Rainer Heinsohn
Tel: +49(0) 47 21 - 7 18 - 4 53
Fax: +49(0) 47 21 - 7 18 - 3 73
E-mail: info@pnewind.com

Investor Relations
cometis AG
Ulrich Wiehle / Dirk Stauer
Tel: +49(0)611 - 205855-11

Fax: +49(0)611 - 205855-66
E-mail: wiehle@cometis.de

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | CND0001