AMS Wien Zusatzausbildungen nach dem Studium sehr wichtig

Stellenangebot über EURES fiel um 600.000

Wien (OTS) - Zusatzausbildungen nach dem Studium werden immer wichtiger. Dies war eine der häufigsten Antworten des Arbeitsmarktservice Wien auf der Berufsinformationsmesse Uni Success 09, die heute, Mittwoch, an der Universität Wien stattfand. "Nützlich sind in jedem Fall Zusatzkenntnisse in Kommunikations-, Rhetorik- und Präsentationstechniken", rät Max Fischer, Abteilungsleiter im AMS Wien, all jenen, die von der Uni ins Berufsleben wechseln wollen. Die meisten Fragen darüber hinaus drehten sich um Arbeitsmöglichkeiten nach dem Uni-Abschluss sowie Jobchancen während des Studiums.

Großes Interesse herrschte an Arbeitsmöglichkeiten im AMS selbst. Fischer: "Wir sind immer wieder auf der Suche nach geeigneten Kräften."

In einer gesonderten Veranstaltung informierte das AMS Wien über Jobmöglichkeiten im europäischen Raum. Hier verweist Fischer auf EURES, den Zusammenschluss von Arbeitsmarktverwaltungen aus 31 europäischen Ländern: "Dieses Netz bietet derzeit knapp 800.000 offene Stellen an." Der wirtschaftliche Abschwung hat allerdings auch hier deutliche Spuren hinterlassen: Vor einem Jahr waren über EURES nach ca. 1,4 Mio. Posten ausgeschrieben.

Berufsinformationen finden sich auf www.ams.at sowie für den europäischen Raum unter auf www.ams.at/eures

Rückfragen & Kontakt:

AMS Wien
Dr. Hans-Paul Nosko
Tel.: +43 1 87871-50114
hans-paul.nosko@ams.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AMW0001