Einladung zum Pressefrühstück und zur anschließenden Matinee von Central & Eastern European Musiktheater

Sonntag, 28. Juni 2009, Wiener Staatsoper

Wien (OTS) - Pressefrühstück und Matinee von Central & Eastern European Musiktheater

Sonntag, 28. Juni 2009, Wiener Staatsoper

10.30 Uhr: Pressefrühstück im Teesalon der Wiener Staatsoper mit Ioan Holender, Direktor der Wiener Staatsoper
Dr. Georg Springer, Geschäftsführer Bundestheater-Holding
Michael Münch, Stellv. Vorstandsvorsitzender Deutsche Bank Stiftung Dr. Johann Maurer, Geschäftsführung CEE Musiktheater

11.00 Uhr: Matinee im Gustav Mahler-Saal
Solisten: Stipendiaten von CEE Musiktheater
Klavier: Speranza Scappucci
Moderation: Dr. Johann Maurer

Pause: Sektempfang im Schwindfoyer

Ziel der Initiative Central & Eastern European Musiktheater, gegründet von der Republik Österreich, der Deutsche Bank Stiftung und der Wiener Staatsoper, war die Unterstützung der Opernhäuser im CEE-Raum. Nach nunmehr fünf Jahren erfolgreicher Tätigkeit von "Central & Eastern European Musiktheater" als Initiative zur zukunftsorientierten Förderung des Musiktheaters in der CEE-Region laufen die Aktivitäten zur Jahresmitte 2009 aus.

Einlass: ab 10.15 Uhr Publikumseingang Herbert von Karajan-Platz Bitte um Anmeldung unter Tel. 0699/17 03 05 81 oder per E-Mail an office@cee-musiktheater.at.

Rückfragen & Kontakt:

Wiener Staatsoper / Pressebüro
Mag. Margarete Arnold
Tel.: (++43-1) 514 44 / 2309
Fax: (++43-1) 514 44 / 2980
margarete.arnold@wiener-staatsoper.at
http://www.wiener-staatsoper.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | STO0001