EUCODIS Bioscience bringt erstes eigenes Produkt auf den Markt

Beta-Lactamase für die Antibiotika- und Diagnostika-Industrie - Erstes eigenes Produkt bestätigt Geschäftsmodell

Wien (OTS) - Das österreichische Biotechnologie-Unternehmen
EUCODIS Bioscience hat jetzt sein erstes Enzym auf den Markt gebracht. Das teilte das Unternehmen heute mit. EUCODIS Bioscience entwickelt, produziert und vermarktet Enzyme für industrielle Anwendungen. Das Unternehmen ist das einzige auf die "weiße (industrielle) Biotechnologie" spezialisierte Biotech-Unternehmen in Österreich.

Das Enzym, eine Beta-Lactamase, wurde von EUCODIS Bioscience entwickelt. Das Unternehmen hat auch das Produktionsverfahren für dieses Enzym entwickelt und stellt das Enzym selbst in Wien her. EUCODIS Bioscience wird die Beta-Lactamase weltweit an die Antibiotika-produzierende Pharmaindustrie vertreiben, wo das Enzym einen wichtigen Schritt in der Qualitätskontrolle entscheidend verbessert. Weitere Märkte sind Diagnostikafirmen und Forschungseinrichtungen. Für pharma-relevante Anwendungen bietet EUCODIS Bioscience das Enzym in einer GMP-konformen Formulierung an. Das Unternehmen schätzt den Gesamtmarkt für die Beta-Lactmase auf bis zu fünf Millionen Euro.

"Mit dem Launch der Beta-Lactamase hat EUCODIS Bioscience sein Geschäftsmodell erfolgreich erweitert. Wir haben unsere Technologie und unsere Enzym-Kompetenz bisher industriellen Entwicklungspartnern angeboten und damit nachhaltig Umsätze erwirtschaftet und uns am Markt etabliert", sagte Dr. Rudy Pandjaitan, CEO (Geschäftsführer) von EUCODIS Bioscience. "Mit dem ersten Produkt, das wir selbst produzieren und vertreiben, decken wir die gesamte Wertschöpfungskette eines integrierten Enzym-Herstellers ab. Insbesondere partizipieren wir jetzt an der hohen Wertschöpfung durch eigene Produktion und eigenen Vertrieb". Das Unternehmen wird sein eigenes Produktportfolio sukzessive erweitern, und daneben weiterhin Entwicklungsaufträge von industriellen Partnern annehmen.

Über EUCODIS Bioscience

EUCODIS Bioscience GmbH entwickelt, produziert und vertreibt Enzyme für industrielle Anwendungen.

EUCODIS Bioscience beliefert Kunden in der chemischen, pharmazeutischen und Nahrungs- und Futtermittel-Industrie. Diese Kunden setzen Produkte von EUCODIS Bioscience dazu ein, um ihre Produktionsverfahren effizienter und umweltfreundlicher zu machen und um neuartige Produkte auf den Markt zu bringen.

EUCODIS Bioscience wurde 2008 gegründet. Das Unternehmen, eine Ausgründung des Geschäftsbereichs "Weiße Biotechnologie" der ehemaligen Eucodis GmbH, hat sich zunächst mit der Entwicklung von Enzymen für industrielle Auftraggeber wie GlaxoSmithKline, Henkel oder Lohmann Animal Health etabliert. Seit 2009 hat das Unternehmen auch eigene Produkte am Markt.

EUCODIS Bioscience wird von einem Industrie-erfahrenen Management geleitet, und ist finanziert von österreichischen und deutschen institutionellen Investoren, seinen Gründern und von privaten Investoren.

Das Unternehmen hat seinen Sitz in Wien, Niederlassungen bestehen in Frankreich und Deutschland.

Weitere Informationen finden Sie auf www.eucodisbioscience.com

Rückfragen & Kontakt:

Firmenkontakt EUCODIS Bioscience:
Dr. Rudy Pandjaitan
CEO EUCODIS Bioscience
Brunner Strasse 59, A-1230 Wien, AUSTRIA
Tel.: + 43-1-86634 9241
office@eucodisbioscience.com

Medienkontakt EUCODIS Bioscience:
Frank Butschbacher
Investor Relations & Communications
www.butschbacher.net
Tel.: +43-650-7844940
office@butschbacher.net

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTD0003