Michael Jungwirth leitet Stabsstelle "Strategische Vorstandsagenden und Koordination" bei Telekom Austria

Wien (OTS) - Mit 15. April 2009 wurde Mag. Michael Jungwirth zum Leiter der neu gegründeten Stabsstelle "Strategische Vorstandsagenden und Koordination" in der Telekom Austria TA AG, der operativen Festnetzgesellschaft der Telekom Austria Group, bestellt. Als Leiter dieser Stabstelle berichtet Michael Jungwirth (29) direkt an CEO Dr. Hannes Ametsreiter.

Hauptaufgaben sind das Monitoring und die Steuerung strategisch wichtiger Unternehmens¬projekte im Festnetz und die inhaltliche Gestaltung der Stakeholderbeziehungen in enger Abstimmung mit der Telekom Austria Group. Darüber hinaus ist Michael Jungwirth in seiner Funktion für die Koordination sämtlicher Agenden für Vorstands- und Aufsichtsratssitzungen von Telekom Austria TA AG verantwortlich.

"Gerade in bewegten Zeiten der Neupositionierung des Festnetzes kann ich in dieser neuen Stabsstelle meine langjährigen Erfahrungen im Sektor Telekommunikation gezielt zum Nutzen des Unternehmens einbringen", freut sich Mag. Michael Jungwirth auf die neue Herausforderung.

Wirtschaftsstudium und beste Branchenerfahrungen

Michael Jungwirth studierte zwischen 1998 und 2002 Handelswissenschaften an der Universität Linz und absolvierte zum Ende seines Studiums einen zweisemestrigen Erasmus-Aufenthalt an der renommierten "European Business School" in London.

Im Juni 2002 startete Michael Jungwirth seine berufliche Karriere als Direktionsassistent der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich im Büro des Generaldirektors Dr. Scharinger.

Umfangreiche Kenntnisse in der Telekommunikation erwarb Michael Jungwirth in seiner fast fünfjährigen Tätigkeit (März 2003 - Jänner 2007) als Fachreferent im Verkehrsministerium. Einschlägige Tätigkeitsschwerpunkte bildeten neben der Erarbeitung des Telekom-Gesetzes 2003 u.a. die Nummernportierung, die Regelung für Mehrwertdienste oder Anti-Spam-Maßnahmen, sowie die enge Zusammenarbeit mit der Telekom-Regulierungsbehörde RTR.

Parallel zu seiner Position im Bundesministerium war Michael Jungwirth zwischen Juni 2005 und April 2007 auch im Aufsichtsrat der ASFINAG BetriebsgesmbH Nord tätig. Im März 2007 wechselte Michael Jungwirth als Vorstandsassistent für den CEO Wireline zu Telekom Austria.

Fotomaterial und Presseaussendung finden Sie unter www.telekom.at/presseaussendung

Rückfragen & Kontakt:

Telekom Austria TA AG
Kommunikation
Ing. Martin Bredl
Tel: 059 059 1 11001
Fax: 059 059 1 11090
martin.bredl@telekom.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TEL0001