Donaukanaltreiben 2009

Das "Donaukanaltreiben" findet heuer bereits zum dritten Mal von 5. bis 7. Juni statt und präsentiert einmal mehr ein buntes Programm von Musik über Mode bis hin zur Comedy.

Wien (OTS) - "Das Donaukanaltreiben zeigt einmal mehr den
Donaukanal als urbane Kulturzone mit florierender Gastroszene und als innerstädtisches Erholungsgebiet mit dem besonderen Flair am Wasser. An neun Standorten - von der Fernwärme Wien, der summerstage über das Flex und die "Team für Europa-Bühne" bei der Salztorbrücke, dem Tel Aviv Beach, der L.E.O.s Stage Europe, City Beach bis zu Central Garden und Strandbar Herrmann - können wir an der innerstädtischen Wasserader ein buntes und spannendes Programm zeigen", ist Programmkoordinator Martin H. Staudinger überzeugt.

Das Programmspektrum reicht dabei von Bands wie Texta, Rounder Girls, Mauracher und PBH Club bis zum Jazzbrunch, Comedy-Club, einer Modenschau, Strandspielen und Kinderprogramm. Das kilometerlange Festgelände beider Donaukanalufer der Bezirke 9, 1, 2 und 3 ist nicht nur öffentlich gut erreichbar, sondern wird auch durch ein Bootstaxi zusätzlich verbunden.

Die Programm-Highlights:

Auf der summerstage u.a. mit dabei: die Rounder Girls am 5. Juni, 20.00 Uhr sowie Martin Klein & Band am 6. Juni, 20.00 Uhr. Der Singer, Songwriter und Pianist Martin Klein hat sich von einem Insidertipp zu einer kleinen Institution entwickelt. Unendlich einfallsreich gleicht kein Song dem anderen, von gebrochenen Rhythmen bis hin zu wunderschönen Piano-Akkorden hat er eine anspruchsvolle Nische für sich gefunden.

Im Flex zu hören und zu sehen: Kamp & Whizz Vienna am 5. Juni, 20.00 Uhr mit ihrem Programm »Versager ohne Zukunft«, unmittelbar darauf um 21.00 Uhr Texta sowie am 6. Juni, 21.30 Uhr Fuckhead, die mit ihrem Frontmann Dietmar »Didi« Bruckmayr sicher eine der buntesten Figuren im österreichischen Musikzirkus stellen.

Ebenfalls an allen drei Festivaltagen bespielt wird die "Team für Europa-Bühne" bei der Salztorbrücke. Besonders zu erwähnen sind dabei Bunny Lake, die am 5. Juni, 20.30 Uhr mit ihrem Rave'n'Roll die Tanzfläche zum Kochen bringen werden. Am 6. Juni, 21.00 Uhr werden Velojet mit ihrem luftig, melodien- und detailverliebten Gitarrenpop zu sehen sein und am Abend des Europawahltages am 7. Juni, 20.45 Uhr PBH Club mit ihrem Mix aus eingehenden Melodien und stimmigen Lyrics.

Auch die Strandbar Herrmann bietet an allen drei Tagen ein buntes Programm vom Jazz Brunch über den Comedy Club "Schmähstadl" bis hin zum Kasperltheater.

Nur am 6. Juni ab 10 Uhr vormittags werden die Programme "Schichtwechsel" und "[Echt:Wien]" in der Abfallbehandlungsanlage Spittelau geboten inkl. einem Tag der Offenen Tür anlässlich des 40jährigen Jubiläums der Fernwärme Wien. Von der Besichtigung des Hundertwasserpfades bis hin zu einem Auftritt von Willi Resetarits mit seinem neuen Programm Stubnblues reicht hier das abwechslungsreiche Angebot.

Alle Programminformationen im Detail sowie Bilder zum Download gibt es auf www.donaukanaltreiben.at

Rückfragen & Kontakt:

Martin H. Staudinger
Donaukanaltreiben
Tel.: 0664/8521339
staudinger@donaukanaltreiben.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EKW0002