14. Bezirk: Neue Fahrbahn für die Zehetnergasse

Wien (OTS) - Ab Dienstag, 26. Mai, saniert die MA 28 -Straßenverwaltung und Straßenbau die Fahrbahn der Zehetnergasse (zwischen Hadikgasse und Hackinger Straße). Im Zuge dieser Bauarbeiten werden außerdem neue Gehsteigvorziehungen eingebaut und auf dem Kreuzungs-Plateau Zehetnergasse / Cumberlandstraße eine Mittelinsel errichtet. Dadurch kann die Verkehrssicherheit in diesem Bereich deutlich verbessert werden.

Ztl. Änderungen für den Verkehr

Bis zur geplanten Fertigstellung am 3. Juli 2009 wird eine Umleitungsstrecke für AutofahrerInnen eingerichtet. Sie führt von der Hadikgasse, Guldengasse und Hackinger Straße zur Zehetnergasse.

Änderungen gibt es auch für die Fahrgäste der Linie 47A: Da die Zehetnergasse im Baustellenbereich gesperrt bleibt, muss die Bushaltestelle der Linie 47A (Fahrtrichtung Baumgartner Höhe) von der Zehetnergasse in die Hadikgasse (Ecke Zehetnergasse) verlegt werden. (Schluss) scl

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Irene Schlechtleitner
Straßenverwaltung und Straßenbau (MA 28)
Telefon: 01 4000-49923
E-Mail: irene.schlechtleitner@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0007