Pressegespräch: Wie sicher sind Franchisesysteme in der Krise?

Die Österreichische Franchise Gesellschaft setzt auf innovative Weise mit starken Partnern nachhaltige Normen für die Franchisewirtschaft

Wien, 19.05.2009 (OTS) - Die neu gegründete Österreichische Franchise Gesellschaft (ÖFG) lädt ein zu einem Pressegepräch mit dem Thema "Franchisesysteme in der Krise".

Mittwoch, 27. Mai 2009
9.30 Uhr
Rechtsanwaltskanzlei FREYGNER Rechtsanwälte
Annagasse 6, 1010 Wien

Die Gesprächspartner sind:

Dr. Sylvia Freygner, LLM (Vorstandsvorsitzende der ÖFG)
Alfred Harl, CMC (Stv. Vorstandsvorsitzender und Obmann Fachverband Unternehmensberatung und IT / WKÖ)
DDr. Elisabeth Stampfl-Blaha (Direktor Stellvertreter des Österreichischen Normungsinstituts)
Dr. Max Huber (GF der Dr. Max Huber GmbH und Franchisegeber von Max Huber Immobilien)
Mag. Dagmar Reichel-Felbermayer (Masterfranchisenehmerin für Österreich, KA-International)

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und bitten Sie um Anmeldung per E-Mail oder Fax unter vera.lange@trimedia.at oder 01/ 524 43 00-5

Zusatzinformation:
Die neu gegründete Österreichische Franchise Gesellschaft (ÖFG) ist eine unabhängige und neutrale Organisation zur Steigerung der Qualitätssicherung am Franchisemarkt in Österreich und Europa. Der Franchisemarkt hat auch oder gerade in Zeiten der Wirtschaftskrise in Europa ein steigendes Wachstum erlangt und verlangt nach Qualitätsrichtlinien. Die ÖFG hat sich in Zusammenarbeit mit ihren öffentlichen Partnern die Schaffung von europäischen Qualitätsstandards, an deren Erstellung sie mitarbeitet, zum Ziel gesetzt. Im Zusammenhang mit der geplanten Etablierung einer Zertifizierungsplattform bietet die ÖFG aus aktuellem Anlass ein Franchise Compliance Paket an, das Franchisegebern und -nehmern bestehende Risiken und Chancen ihres Franchisesystems aufzeigen und Systeme auf eine bevorstehende Zertifizierung vorbereiten soll. Damit soll einerseits eine qualitative Differenzierung am Markt geschaffen und jungen interessierten Franchisenehmern eine Orientierungshilfe sowie Sicherheit in der Auswahl des richtigen Systems angeboten werden.

Rückfragen & Kontakt:

Trimedia Communications GmbH
Vera Lange
vera.lange@trimedia.at
Tel: (01) 524 43 00/37

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TRI0001