5. Wiener AMSA Teddybär-Krankenhaus

Die AMSA veranstaltet am 27. 5. von 8-18 Uhr im Wiener Rathaus (Arkadenhof) das kostenlose AMSA Teddybär-Krankenhaus.

Wien (OTS) - Kinder haben oft Angst vor dem Spital, da sie mit dieser Situation nicht vertraut sind. Darum haben Medizinstudenten das Teddybär-Krankenhaus gegründet. Hier soll Kindern von 3 bis 7 Jahren auf spielerische Weise die Angst genommen werden: Die Kinder schlüpfen in die Rolle der "Teddy-Eltern" und denken sich für ihre Stofftiere eine Krankheit aus, die sie von geschulten Medizinstudenten, den "Teddy-Docs", versorgen lassen.

So können sie die Krankenhaussituation erleben, ohne selbst davon betroffen zu sein. Besuch für Kindergruppen nach Voranmeldung sowie für einzelne Kinder jederzeit. Es werden über 500 Kinder erwartet!

Pressefrühstück um 10.30h.

Rückfragen & Kontakt:

Veranstalter: AMSA (Austrian Medical Students' Association)
Martine Favero
Tel.: 06644924871
mailto: martine.favero@amsa.at
http://www.teddy-krankenhaus.at/wien

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0009