Faaker See: "Lebensfreude ist türkis!"

Villach (TP/OTS) - Seit einiger Zeit diskutieren Touristiker der Anrainer-Gemeinden Villach und Finkenstein, über die Zukunft "ihres" Sees, obwohl sich dieser nach wie vor in Privatbesitz befindet. "Rein optisch für seine einzigartige Farbe", war die Antwort zur Positionierung schnell gefunden. Um diese wurde nun unter dem Slogan "Lebensfreude ist türkis!" eine neue touristische Vision erarbeitet.

"Wir wollen im Tourismus mehr Emotion", erklärt Thomas Michor, Tourismuschef der Region. "Wer einmal bei Sonnenuntergang den Faaker See erlebt hat, wird dessen strahlende Farben nicht mehr vergessen". Tatsächlich: Die Färbung des Wassers würde man eher irgendwo in der Karibik vermuten als am südlichsten Kärntner Badesee. Zu verdanken ist dieses Farbspiel dem weißen Kalkschlamm, der von den nahe gelegenen Karawanken ins Wasser geschwemmt wird und bei entsprechendem Lichteinfall dieses einzigartige Türkis reflektiert. "Vor allem auch die wechselnden Farben im Jahreskreis verhelfen uns zu einem neuen Zugang in der Angebotsgestaltung", stellen die Verantwortlichen einen hohen Anspruch in die touristische Arbeit rund um den See.

Aber auch im Infrastruktur-Bereich werden neue Akzente gesetzt. So wird aktuell am "Tabor" etwas oberhalb des Faaker Sees ein Hochseilgarten gebaut. Dieser wird, wie auch der modernisierte Klettergarten am "Kanzianiberg" und der türkis beschilderte und teilweise neu angelegte Weg "Rund um den See", bereits im heurigen Sommer zur Verfügung stehen. Neu wird auch das Angebot sein, das nostalgische Inselboot für abendliche Rundfahrten für bis zu 20 Personen zu mieten. Auch wird die weithin bekannte "Burgruine Finkenstein", welche im vergangenen Jahr einem verheerenden Brand zum Opfer gefallen ist - nach schwierigem Wiederaufbau - ebenfalls bereits im Sommer wieder ein gewohnt breit gefächertes Veranstaltungsprogramm anbieten. Wander- und Radwege sind ebenfalls in Planung. So wird auch den sportlich aktiven Gästen der Region ab 2010 ein zum Teil auch grenzüberschreitendes neues Wegenetz (Slowenien) zur Verfügung stehen.

In Zukunft soll sich also Farbe und Emotion in den Angeboten des Faaker Sees widerspiegeln. Sie werden dem Spaziergänger beim Rundweg um den See ebenso begegnen wie dem Kletterer im Klettergarten Kanzianiberg. Man darf gespannt sein ... Jedenfalls ist für neue Farbe und Emotion im Kärntner Tourismus gesorgt!

Urlaubsfreude in türkis!

Morgenentspannung, inspirierender Klettergarten und Sunset Lounge 4 Tage / 3 Nächte (Do bis So, ÜF) im Top-Appartement (1-4 Personen). Inklusive: Erlebniswanderung mit Einstieg in den "türkisen Klettersteig", betreut von geprüften Bergführern, inkl. Kletterausrüstung und einer stilvollen Kärntner Jause an einem herrlichen Aussichtspunkt auf weiß/türkis gedeckten Tischen beim Abstieg.
Morgen-Entspannung am See: Gemeinsame Meditation, Schwimmen im türkisen Wasser und danach ein guter Kaffee... Besuch der Sunset Lounge: Gute Musik, Buffet, Cocktails und die Füße im Wasser ...

Zeitraum vom 1. Juni bis 17. Oktober 2009
Preis: ab Euro 159,- pro Person

Rückfragen & Kontakt:

Villach-Warmbad / Faaker See / Ossiacher See Tourismus
Mag. Thomas Michor
Töbringer Straße 1, 9523 Villach-Landskron, Österreich
Tel.:+43 / (0)4242 / 42000 , Fax: +43 / (0)4242 / 42000 - 42
office@region-villach.at, http://www.region-villach.at

Unser digitales Bildarchiv finden Sie unter www.region-villach.at!

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TPK0005