Informationsabend der österreichischen Independents

Wien (OTS) - Der Verband unabhängiger Tonträgerunternehmen, Musikverlage und Musikproduzenten (VTMÖ) veranstaltet erstmals einen Musikinformationsabend.

Freitag, 15. Mai 2009. 19:00.
Cselley Mühle, 7064 Oslip, Burgenland

Oft sind es Buzzwords wie Web 2.0, Tauschbörsen und illegale Downloads, die breite Aufmerksamkeit im Kontext der Musikwirtschaft erregen. Auch die Behauptung einer "blühenden Musiklandschaft" ist nicht zutreffend, speziell wenn aktuelle österreichische Popularmusik in diese Behauptung miteinbezogen wird.

Die Wertschätzung dem nationalen Produkt gegenüber, sowohl medial als auch von Seiten des Publikums, ist enden wollend. Die wirtschaftlichen Strukturen der Musikwirtschaft schwächeln zusehends. Ein regional-nationales Phänomen? Welche Rolle spielt der Aspekt der Regionalität im Zeitalter der digitalisierten Gesellschaft? Egal welche Mittel zur Schaffung von Musik- oder Tonkunst gebraucht werden, ob Notenblatt oder Musiksoftware, übrig bleibt die Notwendigkeit einer Auseinandersetzung mit den damit entstehenden Rechten, Pflichten und Möglichkeiten.

Durch VertreterInnen des Verbands werden allgemeine Zusammenhänge sowie aktuelle Entwicklungen im Bereich der Musikproduktion erläutert. Der informelle und diskursive Charakter steht dabei im Vordergrund.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Robert Pinzolits
VTMÖ - Verband unabhängiger Tonträgerunternehmen, Musikverlage und Musikproduzenten Österreichs
Tel.: +43 (0)699 10631030
pinzolits@indies.at, http://www.indies.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0010