Restplätze für Jugendrotkreuz-Rheumacamp

Ferienspaß für rheumakranke Kinder

Wien (Jugendrotkreuz) - Vom 20. Juli bis 9. August können rheumakranke Kinder und Jugendliche Therapieferien in Warmbad Villach/Kärnten verbringen. "Rheuma ist nicht nur eine Erkrankung des Alters. Die Bewegungstherapie beeinflusst die Heilung entscheidend und die Kinder haben Spaß miteinander", so Karl Zarhuber, Generalsekretär des Jugendrotkreuzes.
Tägliche Physio- und Ergotherapie verbessert die Muskelkraft und die Gelenksbeweglichkeit, gemeinsame Ausflüge machen den Kindern Spaß und lassen sie ihre Schmerzen für kurze Zeit vergessen.

Information und Anmeldung für die Restplätze:
www.jugendrotkreuz.at/sommercamps,
Tel. 01/589 00-377

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Petra Griessner
Österreichisches Jugendrotkreuz
Tel.: +43 1 589 00-357
Mobil: +43 664 823 48 87
petra.griessner@roteskreuz.at
www.jugendrotkreuz.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ORK0001