Constantia B.V.: Verkaufsprozess läuft wie geplant.

Eine Zerschlagung der Konzerngruppe ist nicht beabsichtigt

Wien (OTS) - Die Constantia Packaging B.V. stellt entgegen anders lautender Medienberichte klar, dass eine Zerschlagung der Konzerngruppe Constantia Packaging AG nicht beabsichtigt ist. Alfred Autischer, Sprecher der Constantia B.V.: "Der Verkaufsprozess läuft wie geplant. Das Interesse an einer Beteiligung an der Constantia Packaging AG ist groß, da es sich um ein sehr gesundes und weitgehend Konjunktur unabhängiges Unternehmen handelt. Wir führen derzeit mit vier potentiellen Investoren intensive Gespräche und hoffen, diese auch bald abschließen zu können."

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Alfred Autischer
Constantia Packaging B.V.
c/o Trimedia Communications
Tel.: 01 524 43 00
Email: alfred.autischer@trimediagroup.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TRI0001