Meidling: Kaldy-Karo enthüllt Hanussens Mysterien

Wien (OTS) - Geheimnisse des "Hellsehers" Hanussen werden am Dienstag, 5. Mai, bei einem Vortrag im Bezirksmuseum Meidling (12., Längenfeldgasse 13-15) gelüftet. Robert Kaldy-Karo referiert über Taten des in Wien geborenen Täuschers und konzentriert sich dabei auf die Zeit des Nationalsozialismus. Der spannende Bericht trägt den Titel "Hanussen vs. Hitler" und beantwortet die Frage "War Hanussen der Leibastrologe von Hitler?". Kaldy-Karo leitet das Museum für Unterhaltungskunst sowie das Institut "Kadotheum". Als versierter Zauberkünstler kennt der Referent die Praktiken von Okkultbetrügern genau und stellt dies im Laufe des Abends mit einer fesselnden "Mentalen Vorführung" unter Beweis. Um 19 Uhr beginnt die Veranstaltung. Die Besucher bezahlen Kostenbeiträge in der Höhe von 2 Euro. Weitere Informationen und Reservierungen: Telefon 0676/460 47 94.

Noch bis 24.6.: "Falsche Medien - Echte Schwindler"

In verschiedensten Büchern ist die Angabe verzeichnet, dass der "Hellseher" Hanussen einstmals als privater Sterndeuter für Hitler tätig war. Robert Kaldy-Karo hat diese Behauptung einer Überprüfung unterzogen und legt nunmehr die Ergebnisse seiner Recherchen vor. Zu einer "Prophezeiung" über den Brand des Reichstages kann der Vortragende ebenso interessante Dinge erzählen. Zudem demonstriert Kaldy-Karo mentale Effekte, mit denen Hanussen seinerzeit die Menschen in seinen Bann zog. Der Vortrag ergänzt die Sonder-Ausstellung "Falsche Medien - Echte Schwindler", die noch bis Mittwoch, 24. Juni, im Bezirksmuseum Meidling in der Längenfeldgasse 13-15 läuft. Die Schau enthält Bilder, Plakate und viele andere Exponate. Im Blickpunkt steht das Tun des in Armut verstorbenen Anti-Spiritisten Georg Homes und dessen tricksender Kollegenschaft. Das Museum ist Mittwoch (9 bis 12 Uhr bzw. 16 bis 18 Uhr) und Sonntag (10 bis 12 Uhr) geöffnet. Der Zutritt ist gratis. E-Mails an das Museumsteam sind an folgende Adresse zu richten: bezmus12@aon.at.

Allgemeine Informationen:

o Bezirksmuseum Meidling: www.bezirksmuseum.at/meidling/ o Robert Kaldy-Karo (1. Wiener Zaubertheater): www.zaubertheater.at

rk-Fotoservice: www.wien.gv.at/ma53/rkfoto/

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Telefon: 01 4000-81057
E-Mail: oskar.enzfelder@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0009