Favoriten: Italienischer Nachmittag und Familien-Fest

Frohsinn im Böhmischen Prater am 2. Mai und 3. Mai

Wien (OTS) - Ehrenamtliche Mitarbeiter des Kulturverbandes "Böhmischer Prater-Tivoli" richten immer wieder kurzweilige Veranstaltungen im Böhmischen Prater aus. Das beliebte Duo "Domenico & Maria" tritt am Samstag, 2. Mai, in der Konzert-Halle "Tivoli-Center" (10., Laaer Wald) auf und interpretiert dort die "größten Hits aus Italien". Von modernen Schlagern bis zu "Italo-Evergreens" und volkstümlichen Melodien reicht das bunte Programm. Der "Italienische Nachmittag" beginnt um 14 Uhr. Der Eintritt ist kostenlos. Groß und Klein kommen am Sonntag, 3. Mai, ab 11 Uhr im Böhmischen Prater bei einem Fest für die ganze Familie gewiss auf ihre Kosten. Um 14 Uhr fängt das Unterhaltungsprogramm an, gefeiert wird bis in den Abend. Der Kasperl höchstpersönlich kommt nach Favoriten, für Kinder stehen vielerlei Belustigungen - darunter eine reich gefüllte "Spieltonne" - bereit und beim "Sommer-Flohmarkt" kann man so manches Schnäppchen machen. Dazu erklingt Schlager-Musik, der Zutritt ist gratis. Nähere Auskünfte: Telefon 0664/83 18 051 (Kulturverband "Böhmischer Prater-Tivoli", Sekretär Pieschl).

Sonntag: White und SVI ab 13 Uhr, Kasperl ab 15 Uhr

Eine der Attraktionen des "Familien-Festes" am Sonntag ist ein "Sommer-Flohmarkt". Auf dem gesamten Prater-Areal sind Stände zu finden, an denen allerhand "Kostbarkeiten aus zweiter Hand" feilgeboten werden. Freundliche Händler veräußern zwischen 11 und 17 Uhr altes Spielzeug, Bücher, Schallplatten, Porzellan, Kunstgegenstände und andere Dinge. Für das Musik-Programm am Sonntag sind der Publikumsliebling Chris White ("Ich hab’ den Himmel gesehen", "Siesta auf Balkonia", "Bonnie Blue" etc.) sowie der sangesfrohe Freizeit-Künstler Fritz Svihalek alias SVI zuständig, die einen stimmungsvollen "Schlager-Nachmittag" gestalten (Start: 13 Uhr, Ort: Konzert-Halle "Tivoli-Center").

Mit flotten Stücken wie "Wenn schon Sommer" sorgt Show-Profi Chris White für gute Laune. Fritz Svihalek, vormaliger Wiener Umweltstadtrat, hört als Sänger auf den Namen SVI und bringt auf der Schlager-Bühne Auszüge aus seiner letzten CD "Überall blühen Rosen" und weitere klangvolle Schmankerln zu Gehör. Um die Kleinen kümmern sich während der Nachmittagszeit geschulte Betreuer. Malereien, Fallschirm-Spiele, Werken mit Gips, eine "Kuller-Ecke" und allerhand andere Belustigungen erwarten die Jüngsten. Pünktlich um 15 Uhr und um 16 Uhr hat der "Kasperl" seinen großen Auftritt. Über den Inhalt der Stücke im Kasperl-Theater verrät der Impressario der Puppenbühne "Amadeus" kein Wort, möglicherweise schnappt aber einmal mehr ein gefräßiges Krokodil nach dem Spaßmacher. Es ist aber auch ein Auftauchen anmutiger Burgfräulein, griesgrämiger Zauberer und gutherziger Drachen keineswegs ausgeschlossen. Auf jeden Fall dürfen die Jüngsten bei den Kasperl-Vorführungen am Sonntag im Böhmischen Prater lautstark mitwirken. Weitere Informationen erteilt das Veranstalterteam per E-Mail: tivoli@aon.at.

o Allgemeine Informationen: Kulturverband "Böhmischer Prater-Tivoli": www.tivoli.at/

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Telefon: 01 4000-81057
E-Mail: oskar.enzfelder@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0006