Sothys vereint traditionelles Shiatsu und moderne Massagetechniken zu einer einzigartigen Behandlungsmethode

Wien (OTS) - Der französische Kosmetikhersteller Sothys
beschreitet mit seinen Produkten und Behandlungsmethoden neue Wege. Neueste Erkenntnisse der Biotechnologie werden mit Jahrhunderte altem Wissen aus der fernöstlichen Medizin zu einer bisher einzigartigen Behandlungsmethode vereint. Die Digi-Esthetique(R) garantiert eine optimale Anwendung der Pflegeprodukte durch die geschulten Hände speziell ausgebildeter Kosmetikerinnen, die östliche und westliche Massagetechniken kombinieren.

Sothys macht sich in seiner Behandlungsmethode die Vorteile des traditionellen Shiatsu zu Nutze. Die Massage bestimmter Druckpunkte revitalisiert den Organismus und gewährt einen besseren Energiefluss. Besonders im Gesicht führt die Behandlung zu verbesserter Gewebeelastizität, verminderter Faltenbildung und einer Verbesserung des Teints. Ein Effekt, der nur durch eine professionelle Massage der Energieleitbahnen, den Meridianen, erzielt werden kann. Diese Energien sind in der traditionellen chinesischen Medizin und im Shiatsu als Yin und Yang bekannt und haben bei richtiger Stimulation Auswirkung auf unseren Körper und unseren Geist.

Entspannung der Haut durch spezielle Druckpunktmassage
Neben den bewährten Shiatsu-Methoden setzt Sothys aber auch auf völlig neu entwickelte westliche Massagetechniken. Unter der Berücksichtigung der Lymphflussrichtung wird durch spezielle Pump-und Abrollbewegungen der Kosmetikerin der Abtransport von Schlackenstoffen begünstigt. Abschließend wird die Haut mit gezielten Griffen entspannt. Auch Uta Walter, Cheftrainerin der Sothys-Kosmetikerinnenausbildung bestätigt: "Die Behandlung durch unsere speziell ausgebildeten Kosmetikerinnen bringt viele Vorteile gegenüber der Anwendung zu Hause. Ein ganz wichtiger Punkt ist sicher die gleichzeitige Entspannung von Körper und Geist, die während der Behandlung durch einen Profi eintritt. Weiters können durch die professionelle Hautanalyse und eine umfassende Beratung die Produkte und Massagetechniken auf die individuellen Bedürfnisse abgestimmt werden."

Sothys-Partner-Hotel erneut als "schönstes Ökohotel" ausgezeichnet In Österreich kommt man in den Genuss der einzigartigen Sothys-Behandlungen in knapp 100 ausgesuchten Kosmetiksalons und Spa-Areas der gehobenen Wellness-Hotellerie. Einer dieser exklusiven Spa-Bereiche befindet sich im Sothys-Partner-Hotel "Waldklause" in Längenfeld (Tirol), das von der Reisezeitschrift "GEO Saison" bereits zum zweiten Mal in Folge zum "schönsten Ökohotel Europas" gekürt wurde. Diese Auszeichnung verdeutlicht sowohl die hohen Qualitätsansprüche, die Sothys an seine Partner-Hotels und -Salons stellt, als auch den guten Ruf, den die Produkte des französischen Kosmetikherstellers in der Wellness- und Spa-Branche genießen.

Biorhythmus bestimmt die Hautpflege

Um diesen hohen Standard auch weiterhin zu halten, legt Sothys, als weltweit einzige Firma im professionellen Kosmetikbereich, zweimal jährlich eine spezielle Gesichtsbehandlung auf, die den saisonalen Bio-Rhythmus der Haut berücksichtigt. "So wie die Jahreszeiten den Rhythmus der Natur bestimmen, ändern sich auch die Ansprüche der Haut", berichtet Mag. Udo Stadler, Geschäftsführer der österreichischen Vertriebstochter Diotima. Die neue Sothys-Behandlung für die warme Jahreszeit enthält eine spezielle Mischung aus Passionsfrucht, Guave und Granatapfel. Dieser vitaminreiche Fruchtcocktail für die Haut ist ab sofort in allen Sothys-Partnerinstituten erhältlich.

Weitere Infos unter www.sothys.at

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle für Sothys Österreich - Diotima HandelsgesmbH, Andrea Baidinger
Andrea Baidinger Kommunikationsberatung
A-1060 Wien, Gumpendorfer Straße 83, Tel +43-1-904 21 55-15
Email: andrea.baidinger@utanet.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BWO0001