ÖAMTC: Durchbruch beim EcoTest - erstes Fünf Stern-Auto am Markt (+ Foto)

VW Passat 1.4 TSI EcoFuel erreicht im Erdgasbetrieb 92 von 100 möglichen Punkten

Wien (OTS) - Seit 2003 führt der ÖAMTC laufend EcoTests durch. Dabei stehen Neuwagen auf dem Umweltprüfstand. Das Ziel ist, Schadstoffemissionen möglichst realitätsnah zu messen. Die Ergebnisse sollen dem Verbraucher hilfreiche Informationen für den Vergleich von Fahrzeugen gleicher Größe und Fahrzeugklasse geben. "Seit sechs Jahren warten wir auf das erste Fünf Stern-Auto, also einen echten Umweltschützer auf vier Rädern. Jetzt haben wir ihn gefunden", freut sich ÖAMTC-Techniker Steffan Kerbl. Der VW Passat 1.4 TSI EcoFuel erreicht im Erdgasbetrieb mit insgesamt 92 von 100 möglichen Punkten das höchste Umwelt-Qualitätssiegel des ÖAMTC. "Das Modell erzielt nicht nur bei der Schadstoffbewertung mit 50 Punkten das maximale Ergebnis, sondern erreicht auch bei der Bewertung der CO2-Emissionen (Kraftstoffverbrauch) mit 42 Punkten einen sehr guten Wert", so der ÖAMTC-Techniker.

Der VW Passat ist auf Erdgasbetrieb ausgerichtet. Das Fahrzeug startet und fährt somit immer mit Erdgas, bis der Vorrat von ca. 21 kg verbraucht ist. VW hat im Auto zusätzlich einen Benzintank mit 31 Litern vorgesehen. "Das vergrößert die Reichweite. Außerdem kann man damit in jedem Fall souverän eine Erdgastankstelle erreichen", erläutert der ÖAMTC-Experte. Basierend auf dem ÖAMTC EcoTest-Verbrauchswert lässt sich eine Reichweite von ca. 430 km im Erdgasbetrieb erzielen. Im Benzinbetrieb sind weitere rund 430 km möglich. In der Praxis bedeutet das einen Verbrauch von 4,9 kg Erdgas auf 100 km bzw. einen CO2-Ausstoß von 134 g/km in den realitätsnahen Fahrzyklen. Damit liegt der VW Passat 1.4 TSI EcoFuel in der Fahrzeug-Mittelklasse deutlich vor dem bisher besten gemessenen Diesel- (BMW 318d DPF: 141 g/km) sowie Benzinermodell (Toyota Avensis 1.8 Sol: 155 g/km).

"Die Fünf Stern-Bewertung spricht für sich. Technisch sind Mobilität und Umweltschutz längst vereinbar", fasst der ÖAMTC-Experte zusammen. Der Appell des ÖAMTC an Industrie und Politik: rasch ein gutes Tankstellennetz für Erdgasfahrzeuge zu realisieren. Zur Info:
In der Sprit-Datenbank des ÖAMTC sind alle bis dato vorhandenen 122 Erdgastankstellen mit aktuellen Preisen gelistet.

So funktioniert der ÖAMTC-EcoTest

Der ÖAMTC-EcoTest ist ein Bewertungsverfahren, das eine ganzheitliche Bewertung des Pkw-Betriebes vornimmt. Schadstoff-Emissionen (Kohlenmonoxid CO, Kohlenwasserstoffe HC, Stickoxide NOx und Partikel) sowie der Ausstoß des Treibhausgases Kohlendioxid CO2 werden gemessen und mit einem Punktesystem bewertet. Die Besonderheit: Die Messungen erfolgen praxisnah, d.h. zusätzlich zu den gesetzlichen Typprüfungstests im Neuen Europäischem Fahrzyklus (NEFZ) wird im ÖAMTC-Abgaslabor auch mit Klimaanlage gefahren und ein Autobahntest durchgeführt. Das Ergebnis ist eine einfach nachvollziehbare Bewertung mit maximal 100 Punkten und bis zu fünf Sternen für jeden Pkw. Die neuesten EcoTest-Ergebnisse stehen laufend online zur Verfügung.

Noch mehr Infos zum ÖAMTC-EcoTest sowie alle Ergebnisse gibt es im Internet unter http://www.oeamtc.at/tests/eco/

Aviso an die Redaktionen: Ein Foto zu dieser Aussendung ist im Fotoservice des Clubs unter www.oeamtc.at/presse verfügbar.

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Öffentlichkeitsarbeit
Claudia Kesche
Tel.: +43 (0) 1 711 99-1218
pressestelle@oeamtc.at
http://www.oeamtc.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OCP0001