Kärnten Werbung Chef Werner Bilgram: Wegfall der schulautonomen Tage bringt Millionenverluste für Kärntner Tourismus

Wien (TP/OTS) - Die Lehrereinigung bedeutet für die Kärntner Tourismuswirtschaft eine extreme Gefährdung der positiven Nächtigungsentwicklung der Vorsaison. Im Sommer 2008 haben die Nächtigungszahlen der Monate Mai und Juni einen Anteil von fast 23 Prozent der gesamten Saisonnächtigungen aufgewiesen.

"Der Wegfall der schulautonomen Tage kostet der Branche tausende zusätzliche Übernachtungen in der Vorsaison und einen Wertschöpfungsverlust in Millionenhöhe", ist Kärnten Werbung Chef Werner Bilgram überzeugt.

Im Mai 2008 konnte ein Plus von 12,0% bei den Nächtigungen und ein Zuwachs von 11,6% bei den Ankünften erzielt werden. Pfingsten als auch alle anderen Feiertage (bis auf Fronleichnam) fielen im letzten Jahr in den Mai. Mit 814.425 Übernachtungen war der Mai 08 der zweitstärkste seit 1995 (nur 2002 gab es noch mehr Mai Nächtigungen).

Bilgram: "Die österreichischen Urlauber sind in der Vorsaison die stärkste Gästegruppe. Im Mai 2008 entfielen 351.007 Nächtigungen auf den Inlandsmarkt. Wenn wir die durchschnittlichen Tagesausgaben von 75 Euro hernehmen, betrug die Wertschöpfung allein durch die Gäste aus Österreich 26.325.525 Euro, pro Tag waren dies 849.210 Euro. Man kann sich somit gut weiter ausrechnen, was eine Streichung der schulautonomen Tage für den Kärntner Tourismus bedeuten würde."

Kärnten ist auch Partner der großangelegten Inlandswerbekampagne der Österreich Werbung. Für diese Aktion wurde ein Sonderbudget vom Wirtschaftsministerium sowie der Wirtschaftskammer Österreich zur Verfügung gestellt. "Der Trend zum Urlaub in Inland soll durch massive Marketingmaßnahmen weiter angekurbelt werden. Gerade der Kurzurlaub zu den Feiertagen in Kombination mit den schulautonomen Tagen ist für den Inlandsmarkt einer der entscheidenden Nächtigungsbringer", so Bilgram, der einen Appell an die Entscheidungsträger richtet, diese tourismusfeindliche Einigung zu überdenken.

Rückfragen & Kontakt:

Barbara Tschöscher
Casinoplatz 1, 9220 Velden, Österreich
Tel.: +43 (0)4274 52100-37
Fax: +43 (0)4274 52100-30
barbara.tschoescher@kaernten.at
http://www.kaernten.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TMP0001