Performance der "grauenfruppe" in der Wienbibliothek

Im Rahmen der Ausstellung "Stadt und Frauen" findet am 23.4. die Veranstaltung von vier Künstlerinnen im Rathaus statt

Wien (OTS) - In der Wienbibliothek (1., Rathaus, Eingang Lichtenfelsgasse) findet noch bis 26. Juni die Ausstellung "Stadt und Frauen, eine andere Topographie von Wien" statt. Im Rahmen des Begleitprogramms zeigen die Künstlerinnen der "grauenfruppe", Daniela Beuren, Elke Papp, Karin Seidner und Martina Sinowatz, am 23. April um 19.30 Uhr eine Performance im Lesesaal der Wienbibliothek. Frei nach dem Motto "The Second Sex and the City" untersucht die grauenfruppe, ob und wo die Stadt Platz hat für das andere Geschlecht. Beide Veranstaltungen sind bei freiem Eintritt der Öffentlichkeit zugänglich.

Publikum soll "grauenfruppe" begleiten

Die Künstlerinnen zeigen anhand ihrer Texte, die szenisch dargestellt werden, ihren Blickwinkel auf Beziehungen, die in dieser Stadt entstehen. Das Publikum wird aufgefordert, die vier Frauen auf ihrem Weg zu den einzelnen Stationen, wie etwa dem Lesesaal und dem Paternoster, zu begleiten. Weitere Informationen findet man auf www.grauenfruppe.at.

Persönliche und historische Zugänge zur Stadt

Die bereits seit 2008 laufende, gut besuchte, Ausstellung zeigt Wege durch Wien, die Kulturtheoretikerin und Kuratorin
Elke Krasny mit Frauen wie der Filmemacherin Barbara Albert,
der Arbeitsinspektorin Eva Bogner, der Künstlerin Gertrude Moser-Wagner und anderen gegangen ist. Daraus entstanden 20 persönliche Zugänge zur Stadt, entlang des Wegs zur Arbeit oder in die Schule. Anhand dieser Wege wurden auch die Wohn- und Wirkungsorte historischer Frauen recherchiert und weibliche Stadtgeschichten freigelegt. Laut Krasny sind unter den Besuchern auch viele Schulklassen, die anschließend ihre eigenen Wege dokumentierten und versuchten ihnen historisch nachzugehen. (Schluss) bon

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Suzie Wong
Wienbibliothek im Rathaus (MA 9)
Öffentlichkeitsarbeit & Sponsoring
Telefon: 01 4000-84926
E-Mail: suzie.wong@wienbibliothek.at

Nina Böhm
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Telefon: 01 4000-81378
E-Mail: nina.boehm@extern.wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0019