Semmelrock finalisiert Joint Venture mit Ebenseer und setzt erfolgreiche Expansionsstrategie in Osteuropa fort

Wien (OTS) -

  • Zusammenlegung der Pflasteraktivitäten von Semmelrock und Ebenseer in Österreich abgeschlossen
  • Optimiertes Produktportfolio sowie verbesserte Wettbewerbsfähigkeit
  • Fortsetzung der profitablen Wachstumsstrategie in CEE
  • Semmelrock eröffnet insgesamt vier neue Werke, in Polen, Rumänien und Bulgarien

Semmelrock International, eine 75% Tochter der Wienerberger AG und führender Anbieter exklusiver Flächengestaltung in Zentral- und Osteuropa, unterzeichnete diese Woche die Joint Venture Verträge zur bedeutenden Erweiterung ihres Pflastergeschäfts in Österreich durch die Zusammenführung ihrer österreichischen Tochterfirmen Semmelrock Baustoffindustrie GmbH mit der Ebenseer Gruppe. An der neuen Gesellschaft Semmelrock Ebenseer Baustoffindustrie GmbH & Co KG hält die Semmelrock International GmbH 62,5% und die Zementwerk LEUBE GmbH 37,5% der Anteile. Ab 4. Mai 2009 wird die neue Gesellschaft ihre offizielle Geschäftstätigkeit am Markt aufnehmen. Die Geschäftsführung des Joint Ventures übernimmt das derzeitige Management von Semmelrock Österreich. "Mit der Allianz der etablierten österreichischen Marken Semmelrock und Ebenseer verbessern wir die Wettbewerbsfähigkeit und bündeln unsere Kompetenzen. Dadurch bieten wir unseren Kunden eine noch bessere Betreuung, ein noch breiter gefächertes Produktportfolio und eine noch bessere Infrastruktur", kommentieren Johann Windisch, zuständiger Vorstand der Wienerberger AG und Robert F. Holzer, CEO der Semmelrock Gruppe. Vier neue Werke Neben der gestärkten Wettbewerbsfähigkeit am österreichischen Markt setzt die Semmelrock Gruppe, unter der Führung der strategischen Holding Semmelrock International, ihre profitable Wachstumsstrategie in CEE fort. Mit Ende April werden gleich 4 Werke offiziell in Betrieb genommen. Zwei Standorte in Polen und jeweils ein neues Produktionswerk in Rumänien und Bulgarien. Mit einer Gesamtinvestition von mehr als 40 Millionen Euro stärkt Semmelrock seine Marktposition in Osteuropa und baut seine Produktionskapazität nun um rund 5 Mio. m2 aus. In Polen betreibt Semmelrock derzeit acht Anlagen an drei Standorten. Zu den bestehenden Werken in Kolbiel bei Warschau, Gliwice bei Krakau und Gdynia an der Ostsee werden nun zwei neue Werke in Olawa bei Wroclaw und Gnatowice bei Warschau in Betrieb genommen. "Polen ist für uns ein wichtiger Markt für Betonsteine. Er zählt zu den größten in Zentraleuropa. Durch die erweiterte Produktionskapazität der neuen Werke können wir eine noch bessere Abdeckung gewährleisten und unsere führende Position bei hochwertiger Flächenbefestigung weiter ausbauen", führt Holzer aus. In Rumänien ist Semmelrock seit 1997 mit einem eigenen Werk in Bolitin Vale bei Bukarest präsent, im April geht nun ein zweiter Produktionsstandort in Teius, in Westrumänien, in Betrieb. Die bisherigen Aktivitäten des Unternehmens haben gezeigt, dass das Interesse der Rumänen an hochwertigen Pflastersteinen kontinuierlich steigt. Mit dem neuen Werk rückt Semmelrock einem Ziel, mittelfristig in Rumänien eine Führungsposition aufzubauen, ein großes Stück näher. Darüber hinaus erfolgt heuer der Markteintritt in Bulgarien mit der Inbetriebnahme des neuen, modern ausgestatteten Pflastersteinwerks Ende April in Elin Pelin bei Sofia. "Mit dem Eintritt in neue Länder mit Wachstumspotenzial, so wie Bulgarien, beschleunigen wir unseren offensiven Expansionskurs in Osteuropa noch weiter", so Holzer. Wachstumsstrategie in CEE Semmelrock International expandiert seit 1997 in Richtung Osteuropa. Markteintritt in Ungarn war 1998. Aufgrund der großen Erfolges folgten die Länder: Slowakei, Polen, Kroatien, Rumänien, Tschechien, Slowenien und Bulgarien. Die Erfahrungen der letzten Jahre zeigen das Wachstumspotential am CEE Markt. Nach der erfolgreichen Etablierung der Erstniederlassungen in den CEE Regionen sieht Holzer die Entscheidung der zusätzlichen Produktionsstandorte als logische Konsequenz und wichtigen Schritt. "Semmelrock hat den CEE Markt in den letzten 11 Jahren konsequent aufgebaut. Unser Ziel ist es, unsere Position als marktführender Anbieter hochwertiger und designorientierter Flächengestaltung in den CEE Regionen weiter zu stärken. Die neuen, leistungsstarken Werke garantieren die Optimierung des regionalen Produktangebotes und erhöhen somit die Zufriedenheit unserer Kunden", schließt Robert Holzer ab. Die Semmelrock Gruppe Semmelrock ist führender Anbieter exklusiver Flächengestaltung sowohl in Österreich, als auch in der Region CEE. Die 75 % Tochter der Wienerberger AG mit Sitz in Wien ist derzeit in elf Ländern aktiv. Mit Produktionsstätten in Österreich, der Slowakei, Tschechien, Ungarn, Polen, Kroatien, Rumänien und Bulgarien sowie weiteren Vertriebsbüros in Slowenien, Serbien und Bosnien Herzegowina beschäftigt Semmelrock derzeit über 1000 Mitarbeiter. Seit mehr als 50 Jahren setzt Semmelrock durch Qualität, Innovationskraft und anspruchsvollem Design neue Standards auf dem Gebiet der Betonsteinproduktion. Das Produktportfolio wird laufend ergänzt und reicht von Pflastersteinen und Terrassenplatten, Zäunen und Mauersystemen über Palisaden, Stufen und Stelen. Zusätzlich entspricht Semmelrock den immer stetig wachsenden Ansprüchen durch kreative und maßgeschneiderte Lösungen für Architekten, Städteplaner, Garten- und Landschaftsbauer aber insbesondere für den privaten Bereich. Der Erfolg der Semmelrock Gruppe basiert auf einer konsequenten Kundenorientierung, gepaart mit Innovations-, Technologie- und Qualitätsführerschaft. Semmelrock bekennt sich zu den Grundsätzen nachhaltigen Wirtschaftens mit sehr hohen Umweltstandards. Durch die ausschließliche Verwendung von regionalen und natürlichen Rohstoffen tragen Semmelrock Produkte zu einer nachhaltigen Zukunft bei. Rückfragehinweis:

Robert F. Holzer, CEO Semmelrock International GmbH
Tel.: + 43 (1) 601 92 560
robert.holzer@semmelrock.com | www.semmelrock.com

Dr. Johanna Karner
Himmelhoch - Text, PR & Event
Tel/Fax: +43 (1) 907 36 72, Mobil: 0650/2019303 johanna.karner@himmelhoch.at | www.himmelhoch.at

~

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0008