Computer sprechen Wienerisch - Einladung zur Projektpräsentation

Wien (OTS) - Im interdisziplinären Forschungsprojekt "Wiener Soziolekt und Dialektsynthese" am ftw. (Forschungszentrum Telekommunikation Wien) wurden künstliche Stimmen erzeugt, die es Computern ermöglichen, in verschiedenen Wiener Varietäten zu sprechen.

Datum: Donnerstag, 30. April 2009, 10 Uhr

Ort: Schutzhaus Zukunft, Verlängerte Guntherstraße, 1150 Wien

Begrüßung: Dr. Michael Pucher, Projektleiter ftw.

Statements: Dr. Michael Häupl, Bürgermeister der Stadt Wien (angefragt) Dr. Michael Stampfer, Geschäftsführer WWTF Prof. Dr. Wolrad Rommel, Geschäftsführer ftw. Prof. Dr. Robert Trappl, Institutsvorstand ÖFAI Programm: Interaktive Präsentation des Forschungsprojekts mit Hanno Pöschl, Helma Gautier, Stephan Pokorny und Julia Österreicher.

Anschließend Get-together-Frühschoppen am Buffet.

Rückfragen & Kontakt:

und Anmeldung:

Mag. Christina Philippi
Public Relations
Tel.: +43/1/5052830 - 15
philippi@ftw.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0005