AK AVISO: Veranstaltung am 15. April - Jenseits von Steuerflucht und Steueroasen

ExpertInnen diskutieren über eine neue internationalen Finanzarchitektur

Wien (OTS) - Den nationalen Haushalten entgehen jedes Jahr
hunderte Milliarden Euro durch Steuerflucht. Mangelnde Aufsicht, unregulierte Finanzmärkte und falsche Anreize bei Managergehältern haben zur aktuellen Wirtschaftskrise geführt. Was sind die politischen Konsequenzen? Wie muss eine neue, gerechte Finanzarchitektur aussehen und wo liegen Möglichkeiten und Grenzen der politischen Umsetzung? Darüber diskutieren ExpertInnen aus Wissenschaft und Praxis bei einer Veranstaltung von AK, Globale Verantwortung und dem Ökosozialem Forum Österreich.

Jenseits von Steuerflucht und Steueroasen: Elemente für eine neue Finanzarchitektur.
Mittwoch, 15. April 2009, 18.00 - 21:00 Uhr
Bildungszentrum der AK Wien, großer Saal
Theresianumgasse 16-18, 1040 Wien

Das Programm
+ Begrüßung Herbert Tumpel (AK Präsident)
+ Einführung Ruth Picker (Globale Verantwortung), Klemens Riegler (Ökosoziales Forum)
+ Vortrag: Tax evasion, tax havens and the financial crisis: key problems and elements for reform, John Christensen (Tax Justice Network)
+ Diskussion: John Christensen (Tax Justice Network), Otto Farny (AK Wien), Reinhold Lopatka (Finanzministerium), Alexander Wiedow (Europäische Kommission)
+ Moderation Corinna Milborn (Journalistin)

Rückfragen & Kontakt:

Sylvia Kuba
AK Wien Kommunikation
tel.: (+43-1) 501 65-2331
sylvia.kuba@akwien.at
http://wien.arbeiterkammer.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKW0001