ORF Niederösterreich zur Eröffnung der Nö Landesausstellung 2009

Umfassende Berichterstattung zu "Österreich-Tschechien"

St. Pölten (OTS) - Am 17. April wird die erste grenzüberschreitende Niederösterreichische Landesausstellung an den drei Ausstellungsorten in Horn, Raabs und Telc eröffnet: "Österreich - Tschechien. geteilt -getrennt - vereint" lautet das Thema, bei dem Geschichte und Kultur beider Länder im Mittelpunkt stehen.

Die Medien des ORF Niederösterreich setzen sich in vielfältiger Form mit dem Ausstellungsthema und den Standorten auseinander.

Schon seit 1. April wird im Internet auf noe.orf.at jeden Tag eines der weit über 1.000 Schaustücke vorgestellt, am Donnerstag, 9. April, ist in der "Promi-Zeit" (11.04 bis 12.00 Uhr) der Organisator der Landesausstellung, Hermann Dikowitsch, zu Gast im Studio. Und ab Ostern wird die Berichterstattung intensiviert:

• Der wissenschaftliche Leiter der Nö Landesausstellung, der Historiker Stefan Karner, ist am Ostersonntag, 12. April, Gast von Alice Herzog in der "Nahaufnahme". Der Leiter des Ludwig-Boltzmann-Instituts für Kriegsfolgen-Forschung hat große Ausstellungen in Niederösterreich kuratiert, u.a. "Österreich ist frei" rund um den Staatsvertrag auf der Schallaburg.

• Am Dienstag, 14. April beschäftigt sich die "Nö heute"-Rubrik "aufgespürt nach 19.00 Uhr in ORF 2/N mit Raabs und Horn.

• Ab Mittwoch, 15. April stellt Radio Niederösterreich in zahlreichen Beiträgen und Reportagen zum einen die drei Veranstaltungsorte Horn, Raabs und Telc vor. Zum anderen gibt es auch erste Rundgänge durch die Ausstellungen im Kunsthaus Horn mit Schwerpunkt Geschichte, im Raabser Lindenhof ("Grenzen") und im Schloss von Telc ("Kultur").

• Das "Radio NÖ-MittagsMagazin" berichtet täglich nach 12.10 Uhr über grenzüberschreitende Projekte.

• Ab Donnerstag, 16. April kommen in Radio und Fernsehen auch Zeitzeugen mit ihren Erinnerungen und Erfahrungen zu Wort.

• Die offiziellen Eröffnungen am 17. April an allen drei Standorten sowie der erste Publikumstag am Samstag, 18. April sind Gegenstand ausführlicher Berichterstattung in allen drei Medien des ORF Niederösterreich.

• Am Samstag, 18. April, ist die österreichische Botschafterin in Tschechien, Margot Klestil-Löffler, in "Nö heute" nach 19 Uhr "Im Gespräch" mit Richard Grasl.

• Radio Niederösterreich meldet sich darüber hinaus mit zwei Live-Sendungen - am Samstag, 18. April kommt "Radio 4/4" (15.04 bis 16.00 Uhr) aus Horn; am Sonntag, 19. April wird der Radio-Frühschoppen (11.04 bis 12.00 Uhr) österreichweit aus Raabs/Thaya übertragen.

• Mit Ausstellungsbeginn startet auf noe.orf.at auch eine Aktion unter dem Motto "Die Landesausstellung und wir", bei der Besucher der Landesausstellung ihre Fotos einsenden können.

Auch in den darauffolgenden Wochen wird der ORF Niederösterreich mit verschiedenen Reportagen, Gesprächen mit Zeitzeugen, einem Quiz auf Radio Niederösterreich, einem "österreichisch-tschechischen Vokabularium" und anderen Aktivitäten die Nö Landesausstellung begleiten.

Auch die "Kremser Kamingespräche", eine Vortrags- und Diskussionsreihe, setzen sich in diesen Monaten wiederholt in hochrangiger Besetzung mit dem Thema "Österreich - Tschechien. Unser 20. Jahrhundert" auseinander. Die Veranstaltungen werden vom ORF aufgezeichnet und auf Radio Niederösterreich ausgestrahlt, z.B. zum Thema "Grenzen überwinden" (mit Hermann Dikowitsch und Irene Suchy) am Mittwoch, 15. April, über "Grenzen im Kopf" (mit Rudolf Bretschneider und Mercedes Echerer) am 20. Mai und "Grenzen in Europa" (mit Erhard Busek und Jan Carnogursky) am 17. Juni. Beginn der Sendungen ist jeweils um 21.04 Uhr.

Nicht zuletzt fügt sich auch das "Österreich-Bild am Sonntag" aus dem Landesstudio Niederösterreich am Sonntag, 3. Mai in diesen Themenkreis. Unter dem Titel "Leben ohne Grenzen - Fünf Jahre EU-Erweiterung" werden Menschen aus dem grenznahen Raum und ihr Alltag heute porträtiert.

Rückfragen & Kontakt:

ORF Landesstudio Niederösterreich
Telefon: 02742 / 2210 - 0

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NOA0003