Neuer Freediving Weltrekord von Herbert Nitsch

Bahamas / Wien (OTS) - Mit einer Tauchtiefe von 114 Meter stellte der Österreicher Herbert Nitsch am 04.04.2009 in Deans Blue Hole (Bahamas) im Rahmen des derzeit stattfindenden internationalen Wettbewerbs im Freitauchen "Vertical Blue 2009" einen neuen Weltrekord in der Freitauchdisziplin Constant Weight auf.

Es handelt sich um den 23. Weltrekord des 39-jährigen Athleten, der die ehrenvollen Beinamen "the best freediver ever" und "the deepest man on earth" zu Recht erhalten hat und bereits im Guinness Buch der Weltrekorde angeführt ist.

Der gebürtige Wiener schaffte bis heute Weltrekorde in sieben von acht Freitauchdisziplinen, was noch keinem vor ihm gelungen ist. Herbert Nitsch hat außerdem als erster Mensch überhaupt die sagenhafte Tiefe von 214 Meter erreicht.

Nitsch ist von Beruf Linienpilot und wendet den größten Teil seiner Freizeit für körperliche und mentale Fitness auf. Auf Wettkämpfe bereitet er sich durch Intensivierung seines Ausdauertrainings und mit speziellen Atemübungen vor.

http://www.herbertnitsch.com

Rückfragen & Kontakt:

und Fotomaterial:
lautstark kommunikationsberatung
Francesca Guidetti
francesca.guidetti@lautstark.at
Tel.: +43(0)699 1520 1060
www.lautstark.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | LAU0001