"Neue Kärntner Tageszeitung" - KOMMENTAR VON MARKUS KAUFMANN: Eine schlechte Nachricht weniger

Klagenfurt (OTS) - Eine fürchterliche Nachricht hat gestern die Redaktionsstube der KTZ ereilt. Nein, nein, dem KAC wird der Meistertitel nicht aberkannt. Der Wörthersee ist auch nicht ausgetrocknet, und der Lindwurm steht ebenfalls noch an seinem Platz - darauf wartend, dass ihm Herkules die Keule über die Rübe zieht. Es ist viel, viel schlimmer.

Die Lehrergewerkschaft hat angekündigt, den PISA-Test zu boykottieren, und droht mit Dienst nach Vorschrift. Damit haben die Pädagogen den Schülern die Osterferien aber ordentlich vermiest. So mancher Pennäler wird nächtens schweißgebadet aufwachen, die Hände falten und rufen: "Oh lieber Gott, bring uns den PISA-Test zurück!"

Vielleicht sehen wird das aber alle falsch, und es geht den Lehrern gar nicht um die von der Ministerin angedachten zusätzlichen zwei Unterrichtsstunden. In Wahrheit wollen sie uns etwas Gutes tun und uns die schrecklichen Testergebnisse ihrer Schüler in Zukunft ersparen.

Rückfragen & Kontakt:

Neue "Kärntner Tageszeitung"
Viktringer Ring 28
9020 Klagenfurt

Tel.: 0463/5866-521
E-Mail: markus.kaufmann@ktz.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KTI0001